Gangkofener gewinnt Neumarkter Volksfest-Schafkopfturnier

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Foto von links: Gesamtsieger Josef Unterholzner, die beiden Stadtmeister Rudi Stey und Marianne Hölzl mit Turnierleiter Georg Wimmer.

Neumarkt-St. Veit - Das Schafkopfturnier am Pfingstmontag im Bierzelt des Neumarkter Volksfest war ein Selbstläufer. Die 500 Euro für den Sieger lockten 200 Schafkopfer aus fast ganz Bayern an.

Dem erfahrenen Turnierleiter Georg Wimmer gelang es auch heuer wieder nach nur drei Stunden fairer Spielzeit die Siegerehrung vorzunehmen. Die beste Neumarkter Dame und der beste Neumarkter Herr dürfen sich mit dem Titel „Stadtmeister“ schmücken. Dieses Jahr fiel der Titel bei den Damen an Marianne Hölzlhammer, die Gundi Brunner und Elfriede Eggsleder hinter sich lassen konnte.

Neumarkter Volksfest-Schafkopfturnier

Rudi Stey, der auch Gesamtzweiter wurde, errang den Title vor Sepp Häckl und Markus Egglseder. Den Gesamtsieg allerdings holte sich Josef Unterholzner aus Gangkofen. Ältester Teilnehmer war der 93-jährige Johann Savoea aus Perach, der jüngste Teilnehmer, der 16-jährige Johannes Unterhuber kam aus Raitenhart (beide AÖ).

nz

Zurück zur Übersicht: Region Neumarkt-Sankt Veit

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser