Unfall in Gangkofen

Autos prallen an Kreuzung zusammen - Schwangere war Beifahrerin

Unfall
+
Unfall in Gangkofen am 13. Oktober

Gangkofen - Am Nachmittag des 13. Oktober kam es in Gangkofen im Landkreis Rottal-Inn zu einem Unfall auf der Eggenfeldener Straße.

Update, 19.21 Uhr


Der Fahrer eines Audi missachtete am Dienstagnachmittag in der Eggenfeldener Straße in Gangkofen die Vorfahrt eines Citroen infolgedessen es zu einem Zusammenprall beider Fahrzeuge kam. Da die beiden Fahrzeuge blockierten nach dem Zusammenprall die gesamte Straße. Da die Beifahrerin des Audi schwanger ist, wurde diese zur weiteren Abklärung mit dem Rettungsdienst in ein naheliegendes Krankenhaus gebracht. Die beiden Fahrer der Fahrzeuge blieben unverletzt.

Unfall in Gangkofen am 13. Oktober

Unfall in Gangkofen
Unfall in Gangkofen am 13. Oktober. © fib/DG
Unfall in Gangkofen
Unfall in Gangkofen am 13. Oktober. © fib/DG
Unfall in Gangkofen
Unfall in Gangkofen am 13. Oktober. © fib/DG
Unfall in Gangkofen
Unfall in Gangkofen am 13. Oktober. © fib/DG
Unfall in Gangkofen
Unfall in Gangkofen am 13. Oktober. © fib/DG
Unfall in Gangkofen
Unfall in Gangkofen am 13. Oktober. © fib/DG
Unfall in Gangkofen
Unfall in Gangkofen am 13. Oktober. © fib/DG
Unfall in Gangkofen
Unfall in Gangkofen am 13. Oktober. © fib/DG
Unfall in Gangkofen
Unfall in Gangkofen am 13. Oktober. © fib/DG
Unfall in Gangkofen
Unfall in Gangkofen am 13. Oktober. © fib/DG

Die Feuerwehr Gangkofen, welche eine äußerst kurze Anfahrt hatte, da sich der Unfall in unmittelbarer Nähe des Gerätehauses ereignete, errichtete eine Vollsperre im Bereich der Unfallstelle und leitete den Verkehr um. Auslaufende Betriebsstoffe wurden abgebunden und aufgenommen. Die beiden Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Beamte der Polizeiinspektion Eggenfelden nahmen den Unfall auf und leiten die weiteren Ermittlungen. 

Erstmeldung, 17.26 Uhr

Ersten Informationen von vor Ort zufolge nahm ein Audi einem Citroen die Vorfahrt, wodurch es zum Zusammenstoß der Fahrzeuge kam. Eine am Unfall beteiligte schwangere Frau soll zur Abklärung ins Krankenhaus verbracht worden sein. Alle anderen Beteiligten blieben nach derzeitigem Erkenntnisstand unverletzt.

Die Unfallstelle auf der Eggenfeldener Straße ist wegen des Unfalls voll gesperrt. Feuerwehr und Rettungskräfte befinden sich im Einsatz.

mda/fib/DG

Kommentare