1. Fußball-Golfclub Bayerns

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Die Vorstandschaft des neugegründeten Vereins, von links: Lisa Grewing, Anita Ohneis, Günther Ohneis.

Egglkofen/Willaberg - Einen neuen Verein haben zehn begeisterte Fußballgolfer aus der Taufe gehoben. Im Weinstall in Willaberg trafen sie sich zur Gründungsversammlung des ersten Fußballgolfclubs Bayerns.

Schon seit 2009 gibt es auch in Bayern eine offizielle 18-Loch Fußballgolfanlage in Willaberg, auf der sich Jung und Alt bei einem etwas anderen Sport austoben können. Neben Kindergeburtstagen und Wochenendbesuchergruppen formierte sich nach der ersten Saison im letzten Sommer eine Gruppe Fußballgolfer, die sich regelmäßig einmal pro Woche trafen, um im freundschaftlichen Wettstreit gegeneinander anzutreten. Bereits zu dieser Zeit kam die Idee auf, einen Verein zu gründen, um den Sport zu fördern.

Im März dieses Jahres ergriff letztlich Anita Ohneis die Initiative und lud zur Gründungsversammlung nach Willaberg.

Nachdem die Anzahl der Stimmberechtigten festgestellt und die Tagesordnung einstimmig genehmigt wurde, stand die erste schwierige Entscheidung an: Ein Name für den Verein musste her. Die Gründer diskutierten mehrere Vorschläge und einigten sich am Ende mehrheitlich darauf, künftig als "Fußballgolffreunde Willaberg e.V." ihrem Sport nachzugehen.

Neben dem offiziellen Namen hatte die Gesellschaft auch über den Zweck des Vereins zu beraten. Schließlich waren sich alle Anwesenden einig: Fußballgolf soll in der breiten Öffentlichkeit bekannt gemacht werden. Dafür will der Verein durch die Ausrichtung von Turnieren und Veranstaltungen sorgen, die Mitglieder bauen dabei auf eine enge Kooperation mit Franz Ohneis vom Soccerpark Bayern.

Beim Festsetzen der Mitgliedsbeiträge einigten sich die Gründungsmitglieder auf fünf Euro für Erwachsene und drei Euro für Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren.

Die Wahlen des Vorstands brachten folgendes Ergebnis. Einstimmig sprach sich die Versammlung für die Initiatorin Anita Ohneis als Vorstandsvorsitzende aus. Als Schatzmeister wird Günther Ohneis die Vereinskasse führen und Lisa Grewing komplettiert als Schriftführerin die Vorstandschaft. Kassenprüfer sind Brigitte Lipp und Anita Gerstl.

Im Anschluss gab die Vorsitzende die weitere Vorgehensweise und die geplanten Veranstaltungen bekannt. Neben der Eintragung des Vereins ins Vereinsregister stehen einige Turniere auf dem Plan. Neben der bayerischen und der deutschen Meisterschaft im Soccerpark Bayern führte sie das Saisoneröffnungsturnier für jedermann am 9. April an. Es gibt unter anderem Freikarten, gestiftet vom Soccerpark Bayern, zu gewinnen.

Weiter wurde beschlossen, sich auch mit anderen Vereinen in Verbindung zu setzen, um auch an Turnieren auf anderen Anlagen teilzunehmen.

je/Neumarkter Anzeiger

Zurück zur Übersicht: Region Neumarkt-Sankt Veit

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser