Kommunalwahl 2014 - Egglkofen

Ziegleder bleibt im Amt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Egglkofen - Amtsinhaber Ziegleder setzte sich bei der Bürgermeisterwahl erneut durch. Er holte 57,7 Prozent

Ergebnis der Gemeinderatswahl 2014: CSU/FWE - 50,2 Prozent; ULE - 49,8 Prozent

Bürgermeister-Kandidaten 2014:

Helmut Gaedtke, gemeinsam aufgestellt von CSU und Freien Wählern, tritt bei der Bürgermeisterwahl in Egglkofen gegen Amtsinhaber Johann Ziegleder (rechts) von den Unabhängigen Liste an.

Wie auch 2008 schicken CSU und Freie Wähler wieder einen gemeinsamen Kandidaten ins Rennen um das Bürgermeisteramt. Helmut Gaedtke ist Feuerwehrkommandant und Vorstand der Egglkofer Theatergruppe. Für ihn seien Bildung und Jugendarbeit echte Herzensangelegenheiten.

Johann Ziegleder, von der Unabhänigen Liste Egglkofen, ist bereits seit zwölf Jahren Gemeindeoberhaupt von Egglkofen. Als eines seiner wichtigen Ziele formulierte der Bankfachwirt die Fertigstellung des geplanten Radweges nach Neumarkt-Sankt Veit voranzutreiben. Auf das, was er bereits als Bürgermeister erreicht habe, sei er stolz.

Wahl-Ergebnisse:

In unseren interaktiven Grafiken sehen Sie die Ergebnisse der Bürgermeisterwahl und Gemeinderatswahl von 2008 in Egglkofen sowie die Wahlbeteiligung. Am 16. März finden Sie ab ca. 19 Uhr darin auch die aktuellen Ergebnisse und die Wahlbeteiligung für 2014.

Rubriklistenbild: © CSU und Freie Wähler Egglkofen/ULE

Zurück zur Übersicht: Egglkofen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser