Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Totalschaden auf der B388 im Kreis Landshut

Autofahrerin (47) bei Frontalunfall verletzt - Lkw kracht beinahe in Baum

Unfall auf LA1 bei Binabiburg am 23. August
+
Ein Sattelzug kollidierte am 23. August im Landkreis Landshut mit einem Auto.
  • Benjamin Schneider
    VonBenjamin Schneider
    schließen
  • Sebastian Aicher
    Sebastian Aicher
    schließen

Bodenkirchen (Lkr. Landshut) - Auf der Kreisstraße LA1 ereignete sich am Montagnachmittag (23. August) ein Unfall zwischen einem Sattelzug und einem Auto.

Update, 21.28 Uhr - Pressemitteilung der Polizei Vilsbiburg

Die Pressemitteilung im Wortlaut

Am Montag, 23. August, um 16.01 Uhr, kam es auf der Kreisstraße LA 1 kurz vor der Auffahrt zur B388 zum Zusammenstoß zwischen einem Sattelzug und einem Pkw. Eine 47-jährige Pkw-Führerin hatte an der Einmündung vom Angermannfeld zur LA 1 einen von links kommenden Sattelzug mitsamt Auflieger übersehen. Der 26-jährige Fahrer des Sattelzugs versuchte noch durch ein Ausweichmanöver den Zusammenstoß zu verhindern, was jedoch nicht mehr ausreichte.

Der Fahrer wich nach links aus und konnte den Sattelzug nicht mehr kontrollieren, weshalb er nach rechts von der Straße abkam. Die Pkw-Führerin wurde leicht verletzt und umgehend in ein naheliegendes Krankenhaus verbracht. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten durch ein Abschleppunternehmen geborgen werden. Der entstandene Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 25.000 Euro.

Pressemitteilung Polizei Vilsbiburg

Update, 19.34 Uhr - Bericht von der Unfallstelle

Am Montagnachmittag, kurz vor 16 Uhr befuhr die Fahrerin eines Peugeot die Straße „Angermannfeld“ und wollte diese nach links auf die Kreisstraße LA1 in Richtung Binabiburg verlassen. Dabei übersah sie einen auf der Kreisstraße LA1 befindlichen Sattelzug, welcher von Binabiburg in Richtung Bundesstraße unterwegs war.

Der Lkw-Fahrer versuchte noch der Autofahrerin auszuweichen, kollidierte jedoch mit dem Fahrzeug im Frontbereich. Der Peugeot drehte sich um 180 Grad und blieb im Kreuzungsbereich liegen, der Sattelzug kam anschließend nach rechts von der Fahrbahn ab, verfehlte nur knapp einen Baum und kam in einer angrenzenden Hecke zum Stehen.

Fotos vom Unfall auf der LA1 bei Binabiburg am 23. August

Unfall bei Binabiburg am 23. August
Ein Sattelzug und ein Auto krachten am Montagnachmittag (23. August) bei Binabiburg im Landkreis Landshut zusammen. © fib/DG
Unfall bei Binabiburg am 23. August
Ein Sattelzug und ein Auto krachten am Montagnachmittag (23. August) bei Binabiburg im Landkreis Landshut zusammen. © fib/DG
Unfall bei Binabiburg am 23. August
Ein Sattelzug und ein Auto krachten am Montagnachmittag (23. August) bei Binabiburg im Landkreis Landshut zusammen. © fib/DG
Unfall bei Binabiburg am 23. August
Ein Sattelzug und ein Auto krachten am Montagnachmittag (23. August) bei Binabiburg im Landkreis Landshut zusammen. © fib/DG
Unfall bei Binabiburg am 23. August
Ein Sattelzug und ein Auto krachten am Montagnachmittag (23. August) bei Binabiburg im Landkreis Landshut zusammen. © fib/DG
Unfall bei Binabiburg am 23. August
Ein Sattelzug und ein Auto krachten am Montagnachmittag (23. August) bei Binabiburg im Landkreis Landshut zusammen. © fib/DG
Unfall bei Binabiburg am 23. August
Ein Sattelzug und ein Auto krachten am Montagnachmittag (23. August) bei Binabiburg im Landkreis Landshut zusammen. © fib/DG
Unfall bei Binabiburg am 23. August
Ein Sattelzug und ein Auto krachten am Montagnachmittag (23. August) bei Binabiburg im Landkreis Landshut zusammen. © fib/DG
Unfall bei Binabiburg am 23. August
Ein Sattelzug und ein Auto krachten am Montagnachmittag (23. August) bei Binabiburg im Landkreis Landshut zusammen. © fib/DG
Unfall bei Binabiburg am 23. August
Ein Sattelzug und ein Auto krachten am Montagnachmittag (23. August) bei Binabiburg im Landkreis Landshut zusammen. © fib/DG
Unfall bei Binabiburg am 23. August
Ein Sattelzug und ein Auto krachten am Montagnachmittag (23. August) bei Binabiburg im Landkreis Landshut zusammen. © fib/DG

Die Integrierte Leitstelle in Landshut alarmierte neben dem Rettungsdienst die Feuerwehren aus Binabiburg, Aich, Vilsbiburg und Bonbruck. Deren Aufgabe beschränkte sich auf das Binden der auslaufenden Betriebsstoffe sowie die Verkehrslenkung. Die Unfallverursacherin wurde mit dem Rettungsdienst in eine naheliegende Klinik eingeliefert, der Lkw-Fahrer blieb unverletzt.

Während der Peugeot wirtschaftlichen Totalschaden erlitt, liegt der Sachschaden am Lastwagen bei rund 25.000 Euro. Die weiteren Ermittlungen hat die Polizeiinspektion Vilsbiburg übernommen. 

Erstmeldung, 17.51 Uhr - Unfall zwischen Sattelzug und Peugeot bei Binabiburg

Auf der Kreisstraße LA1 krachten am Montagnachmittag, den 23. August, gegen 16 Uhr bei Binabiburg im Landkreis Landshut ein Sattelzug und ein Peugeot aus bislang ungeklärter Ursache zusammen. Ersten Informationen von vor Ort zufolge soll der Autofahrer dabei verletzt und mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert worden sein. Der Lkw-Fahrer soll demnach unverletzt geblieben sein.

Für die Unfallaufnahme und die Bergung der Fahrzeuge musste die Straße voll gesperrt werden. Neben dem Rettungsdienst waren außerdem Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr sowie der örtlichen Polizeidienststelle am Unfallort.

fib/DG/aic

Kommentare