Maß Bier kostet nur ein Zehnerl mehr

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Eine moderate Bierpreiserhöhung geht mit dem 10. Volksfest unter Festwirt Josef Zens einher. Um zehn Cent hat sich der Bierpreis erhöht, heuer kostet die Mass 5,80 Euro.

Neumarkt-St. Veit – Kein Volksfest gleicht dem anderen. Das ist das Credo von Sepp Zens, Festwirt beim Volksfest von Neumarkt-St. Veit.

Samba-Tänzer hatte er in den vergangenen Jahren zu Gast, er hat Modenschauen durchgeführt und zu Gesangswettbewerben eingeladen. Im Jubiläumsjahr – der Hofthambacher ist im zehnten Jahr Volksfestwirt – präsentiert er Bauchredner, Feuerschlucker und auch Kabarett.Seit Wochen bereits plant Sepp Zens das Programm im Jubiläumsjahr. Die wichtigste Information zum Neumarkter Volksfest, das heuer von 10. bis 19. Juni stattfindet, gleich vorab: „Der Bierpreis hat sich nur sehr moderat erhöht“, verrät der Festwirt und spricht von einem Preis pro Mass in Höhe von 5,80 Euro, „ein Zehnerl mehr als im vergangenen Jahr“, rechnet der Hofthambacher vor.

Das Grundgerüst - der Wechsel zwischen traditioneller Blasmusik und moderner Stimmungsmusik - steht wie in den Jahren zuvor.

Bierpreis bleibt unter sechs Euro

Sepp Eibelsgrubers Musikanten (14., 18. und 19. Juni), Hans und Martl (12. und 13. Juni) und die Stadtkapelle Neumarkt-St. Veit (10. und 15. Juni) sind ebenso mit dabei wie die "Steigerwälder" (12. Juni), "Wipe Out" (16. Juni) und die Isartaler Hexen (19. Juni abends). "D'Moosner" werden gleich zweimal für Stimmung im Zelt sorgen (13. und 17. Juni).

Die Gastwirtsfamilie Zens setzt auch heuer wieder auf einige Showeinlagen und so wird am Tag der guten Nachbarschaft, Dienstag, 14. Juni, Bauchredner Mike Veidt ab 21 Uhr auftreten. Die Feuerspucker "Dancing Spirits" verblüffen schließlich am Tag der Vereine, Mittwoch, 15. Juni, mit einer effektvollen Vorstellung.

Auf neue Pfade wagt sich Festwirt Sepp Zens am letzten Volksfestsonntag, 19. Juni, vor, wenn er bayerisches Kabarett ins Neumarkter Festzelt holt mit dem Duo Sepp Reiser und Rosi Röhrl (ab 14 Uhr).

je/Neumarkter Anzeiger

Zurück zur Übersicht: Region Neumarkt-Sankt Veit

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser