Neumarkt zu Besuch in Neumarkt

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Neumarkt-St. Veits Bürgermeister Erwin Baumgartner lud seinen Amtskollegen aus der Oberpfalz, Thomas Thumann (rechts), zum Gegenbesuch an die Rott ein.

Neumarkt-St. Veit - Ein Ideen-Austausch fand kürzlich unter den Bürgermeistern von Neumarkt-St. Veit, Erwin Baumgartner, und Neumarkt/Oberpfalz, Thomas Thumann, statt.

Nicht nur der Name der Stadt verbindet die beiden Kommunen Neumarkt-St. Veit und Neumarkt in der Oberpfalz. Die Bundesstraße 299 ist darüber hinaus die Verkehrsader, die die 6200-Einwohner-Kommune aus Oberbayern mit der Oberpfälzer Stadt (fast 39 000 Einwohner) verbindet.

Allerdings nicht auf der Straße, sondern mit der Bahn reiste eine Delegation von Stadträten und Verwaltungsangestellten aus Neumarkt-St. Veit in die Oberpfalz, schließlich galt es, sich beim Namensvetter über deren Konzept zur Nutzung erneuerbarer Energien zu informieren. Wissenswertes vermittelte der Bürgermeister der oberpfälzischen Stadt, Thomas Thumann, den Gästen aus Oberbayern mit Bürgermeister Erwin Baumgartner an der Spitze über Energie, Energieeinsparung und die Arbeit der dortigen Stadtwerke.

„Ein sehr interessanter Besuch“, fasste der Bürgermeister aus Oberbayern zusammen, „wir konnten uns ein Bild machen, was alles möglich ist – wenn denn auch die finanziellen Grundlagen stimmen.“ Der Namensvetter in Mittelbayern verfüge über viele Betriebe, solide Steuereinnahmen, die auch Förderprogramme ermöglichen, wie etwa für energetische Sanierungen. „Die Kreisumlage liegt bei lediglich 38 Prozent“, schwärmt Baumgartner, im Landkreis Mühldorf sei man mit über 57 Prozentpunkte weit davon entfernt. Der Austausch bei diesem Treffen sei laut Baumgartner sehr fruchtbar gewesen, man werde den Kontakt aufrecht erhalten und besonders in Energiefragen auf das Angebot der großen Schwester in der Oberpfalz zurückkommen, die mit Rat und Tat zur Seite stehen will.

Ein Termin steht noch nicht fest, doch die Oberpfälzer werden in nicht allzu ferner Zukunft einen Gegenbesuch antreten. Auch Neumarkt-St. Veit habe schließlich einiges zu bieten: „Mit unserem schönen Bahnhof kann der Bahnhof in der Oberpfalz nicht mithalten“, meint Baumgartner.

Lesen Sie mehr dazu in der Dienstags-Ausgabe des Mühldorfer Anzeigers.

Zurück zur Übersicht: Region Neumarkt-Sankt Veit

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser