Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Viele Bäume fallen für den Bahnausbau

Mühldorf - Ob Eiche, Buche oder Esche: Entlang der Ausbaustrecke Altmühldorf - Tüßling fallen derzeit die Bäume - sehr zur Beunruhigung der Anwohner.

Entlang der Ausbaustrecke Altmühldorf - Tüßling fallen die Bäume: Wegen des zweigleisigen Ausbaus werden im Auftrag der Bahn derzeit viele Bäume gefällt. Diese Maßnahme sei allein in den Wintermonaten erlaubt, wie Robert Wörnle, Projektleiter der DB Regionetz Infrastruktur gegenüber dem Mühldorfer Anzeiger sagte: Also außerhalb der Brutzeit von Vögeln. Einige Anwohner reagieren wohl irritiert auf die Baumfällarbeiten; doch kein Baum werde aus reiner Willkür gefällt ,wie Wörnle gegenüber dem Mühldorfer Anzeiger versicherte. Zudem würde jeder gefällte Baum nach Beendigung der Baumaßnahmen 1:1 ersetzt.

Einen ausführlichen Bericht lesen Sie im Mühldorfer Anzeiger oder auf ovb-online.de.

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa/dpaweb

Kommentare