Zweigleisiger Ausbau steht

Altötting/Mühldorf - Bundestagsabgeordneter Stephan Mayer hat von Dr. Peter Ramsauer die Zusage erhalten, dass es beim zweigleisigen Ausbau des Streckenabschnitts Altmühldorf-Tüßling bleibt.

Diese Zusage hatten auch die Vertreter der heimischen Industrie bei einem Spitzengespräch am 17.11.2010 im Bundesverkehrsministerium in Berlin erhalten.

Wie Vorstandsvorsitzende der DB Netz AG Volker Kraft auf Nachfrage des Bundesverkehrsministeriums MdB Stephan Mayer bestätigte, wird das Planfeststellungsverfahren beim Eisenbahn-Bundesamt (EBA) zwei Jahre in Anspruch nehmen und soll bis spätestens Anfang 2013 abgeschlossen werden. Darauf folgen Finanzierungsvereinbarung und Baubeginn.

Der Präsident des Eisenbahn-Bundesamtes Hörster wird, wie MdB Stephan Mayer mitteilt, bereits Anfang Februar ein planungsbegleitendes Gespräch einberufen, um den zweigleisigen Ausbau voranzutreiben.

Der heimische Bundestagsabgeordnete hatte umgehend um Klarstellung gebeten, nachdem ein Vertreter der SOB bei der Übergabe der Planungsunterlagen an den Bundesverkehrsminister von einem Zeitrahmen bis 2019 gesprochen hatte. Stephan Mayer abschließend: "Die chemische Industrie und die Region können sich auf mich verlassen. An der zugesagten Zeitschiene darf nicht gerüttelt werden. Der Bahnabschnitt Altmühldorf-Tüßling muss allerspätestens Anfang 2016 fertig gestellt sein."

Die chemische Industrie habe, so Mayer, erheblich investiert und bringt mehr Güter auf die Schiene. Mit dem Ausbau des Abschnitts Altmühldorf-Tüssling werde ein für den Transport der Industrie hinderliches Nadelöhr beseitigt.

Pressemitteilung MdB Stephan Mayer

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Region Mühldorf

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser