Silvester: Zusätzliche Züge nach Mühldorf

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mühldorf - In der Silvesternacht bietet die Südostbayernbahn zusätzliche Fahrmöglichkeiten von München und Landshut nach Mühldorf an.

Damit können alle Partybegeisterten die Silvesternacht ohne Sorgen um den Führerschein genießen und mit der Bahn nach Hause fahren. Die zusätzlichen Fahrten wurden von der Bayerischen Eisenbahngesellschaft bei der Südostbayernbahn bestellt.

Vom Münchner Hauptbahnhof startet als letzte Spätverbindung ein zusätzlicher Zug um 1.06 Uhr über Dorfen (an 1.51 Uhr), Schwindegg (an 1.58 Uhr), Ampfing (an 2.07 Uhr) nach Mühldorf (an 2.13 Uhr). Von Landshut Hauptbahnhof fährt in der Silvesternacht die letzte Regionalbahn um 1.10 Uhr über Geisenhausen (an 1.24 Uhr), Vilsbiburg (an 1.32 Uhr) nach Mühldorf (an 2.01 Uhr). Weitere Halte sind in Aich (Gemeinde Bodenkirchen), Egglkofen und Neumarkt-St. Veit eingeplant.

Pressemitteilung Deutsche Bahn

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Region Mühldorf

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser