Unfall zwischen Lohkirchen und Ampfing

Ford Focus rutscht bei Zangberg in Graben - Rettungsdienst versorgt schwangere Beifahrerin

Unfall Zangberg am 14. März
+
Der Ford rutschte in den Graben, die schwangere Beifahrerin wurde im Anschluss vorsichtshalber in eine Klinik gebracht.

Bei einem Unfall im Gemeindegebiet von Zangberg rutschte ein Ford Focus in einen Graben. Die schwangere Beifahrerin und ein Kind kamen zur weiteren Abklärung in ein Krankenhaus.

Zangberg - Am Sonntagvormittag, 14. März, ereignete sich im Gemeindegebiet Zangberg ein Verkehrsunfall. Der Fahrer eines Ford Focus kam zwischen Lohkirchen und Ampfing ersten Erkenntnissen zufolge alleinbeteiligt nach rechts von der Straße ab und landete im Graben.

Fotos vom Unfall bei Zangberg am 14. März

Unfall bei Zangberg am 14. März
Der Ford Focus rutschte bei Zangberg am 14. März in einen Graben. © fib/Eß
Unfall bei Zangberg am 14. März
Der Ford Focus rutschte bei Zangberg am 14. März in einen Graben. © fib/Eß
Unfall bei Zangberg am 14. März
Der Ford Focus rutschte bei Zangberg am 14. März in einen Graben. © fib/Eß
Unfall bei Zangberg am 14. März
Der Ford Focus rutschte bei Zangberg am 14. März in einen Graben. © fib/Eß
Unfall bei Zangberg am 14. März
Der Ford Focus rutschte bei Zangberg am 14. März in einen Graben. © fib/Eß
Unfall bei Zangberg am 14. März
Der Ford Focus rutschte bei Zangberg am 14. März in einen Graben. © fib/Eß
Unfall bei Zangberg am 14. März
Der Ford Focus rutschte bei Zangberg am 14. März in einen Graben. © fib/Eß
Unfall bei Zangberg am 14. März
Der Ford Focus rutschte bei Zangberg am 14. März in einen Graben. © fib/Eß
Unfall bei Zangberg am 14. März
Der Ford Focus rutschte bei Zangberg am 14. März in einen Graben. © fib/Eß
Unfall bei Zangberg am 14. März
Der Ford Focus rutschte bei Zangberg am 14. März in einen Graben. © fib/Eß
Unfall bei Zangberg am 14. März
Der Ford Focus rutschte bei Zangberg am 14. März in einen Graben. © fib/Eß
Unfall bei Zangberg am 14. März
Der Ford Focus rutschte bei Zangberg am 14. März in einen Graben. © fib/Eß
Unfall bei Zangberg am 14. März
Der Ford Focus rutschte bei Zangberg am 14. März in einen Graben. © fib/Eß

Die alarmierte Freiwillige Feuerwehr aus Zangberg sicherte die Unfallstelle ab, der Rettungsdienst versorgte die schwangere Beifahrerin des Ford und brachte sie gemeinsam mit einem kleinen Kind zur weitere Abklärung in ein Krankenhaus. Der Unfall wurde von einer Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Mühldorf am Inn aufgenommen.

fib/Eß/aic

Kommentare