Auto gegen Baum: Fahranfängerin verletzt

+
Ein Erstfoto von der Unfallstelle. Das Auto wird geborgen.

Zangberg - Auf der Staatsstraße 2091 kam es am Montagnachmittag zu einem Unfall. Eine 18-Jährige wurde schwer verletzt, als ihr Opel gegen einen Baum fuhr.

Am Montagnachmittag, gegen 16.30 Uhr, befuhr eine 18-jährige Frau aus dem Landkreis Mühldorf mit einem Opel die Staatsstraße 2091. Zwischen Lohkirchen und Zangberg geriet die Frau aus ungeklärter Ursache nach rechts von der Straße ab und prallte mit der Fahrerseite gegen einen Baum. Der Wagen kam letztlich auf der Fahrerseite zum Liegen.

Ein Ersthelfer entfernte die Frontscheibe des Wagens und konnte so die angeschnallte junge Frau aus dem Wagen bergen. Sie wurde mit schweren Verletzungen durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus verbracht.

Am Unfallort waren neben Vertretern der Kreisbrandinspektion auch die Feuerwehren Zangberg, Ampfing und Mettenheim mit diversen Einsatzkräften und Fahrzeugen vor Ort.

Die Staatsstraße war bis zur Bergung des Unfallfahrzeuges gesperrt.

Gegen Baum geprallt: Fahrer eingeklemmt

Quelle: Pressemitteilung Polizeiinspektion Mühldorf

Zurück zur Übersicht: Region Mühldorf

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser