Lkw kippt ins Maisfeld

+

Zangberg - Die Bergung eines umgekippten Lkw brauchte am Freitag einige Zeit. Rund drei Stunden lang war die Staatsstraße bei Zangberg gesperrt.

Am Freitagvormittag gegen 8.30 Uhr musste ein umgekippter Sattelzug bei Zangberg auf der Staatsstraße 2091 von Neumarkt-St. Veit nach Ampfing geborgen werden. Der Fahrer war mit seinem Gespann ins Bankett gekommen und konnte nur noch zusehen, wie der Lkw nach rechts in den Straßengraben gezogen wurde und seitlich im Maisfeld zum Liegen kam.

Lkw liegt bei Zangberg im Feld

Der Abschleppdienst Steber brauchte einen Autokran und zwei LKW Abschlepper, um die Unfallstelle zu räumen. Die Staatsstraße 2091 war für circa 3 Stunden gesperrt. Die Feuerwehr Zangberg war zur Absicherung vor Ort.

TimeBreak21

Zurück zur Übersicht: Region Mühldorf

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser