Weniger Geld vom Freistaat

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Das bekommen die Gemeinden im Landkreis Mühldorf.

Mühldorf - Die Schlüsselzuweisungen in den Landkreis Mühldorf sinken. Die Gemeinden müssen im kommenden Jahr mit 3,5 Prozent weniger auskommen als heuer.

Die Zahlen, die Landtagsabgeordneter und Kultusstaatssekretär Dr. Marcel Huber (CSU) mitgeteilt hat, zeigen sehr unterschiedliche Entwicklungen in den Gemeinden des Landkreises. Während Ampfing wie schon in diesem Jahr kein Geld aus der Schlüsselzuweisung erhält, kann sich Kraiburg über eine Steigerung von knapp 200 Prozent auf 545 000 Euro freuen. Insgesamt sinkt die Zuteilung an die Städte und Gemeinden im Landkreis aber um 351 000 auf 9,7 Millionen Euro.

Bis auf vier weitere Ausnahmen müssen die Gemeinden zum Teil deutliche Einbußen verkraften. Haag, Kirchdorf, Maitenbeth, Taufkirchen und Unterreit bekommen kein Geld mehr, Mühldorfs Anteil wird auf 341 000 Euro halbiert. Waldkraiburg erhält 2011 dagegen mit 1,9 Millionen Euro 236 000 Euro mehr als in diesem Jahr. Der Landkreis kann auf die nahezu gleiche Summe von 12,8 Millionen Euro wie im Vorjahr setzen.

hon/Mühldorfer Anzeiger

Zurück zur Übersicht: Region Mühldorf

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser