Wegscheid: Ende einer Abkürzung

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Mühldorf - Wer auf der Trostberger Straße von Hammer Richtung Polling fährt, nutzt gern die Wegscheider Straße als Abkürzung.

Nun haben die Anwohner die Einführung einer Einbahnregelung beantragt. Zum einen, weil die Zahl der Abkürzer steigt; zum anderen, weil regelmäßig zu schnell durchgefahren wird. Die Mitglieder des Verkehrsausschusses haben einstimmig für die Beschilderung einer sogenannten "unechten Einbahnstraße" gestimmt. Von der Regelung "Einfahrt verboten" werden Radfahrer ebenso ausgenommen wie Schulbusse.

Der Wunsch der Anlieger sei voll und ganz nachzuvollziehen, erklärte Verkehrsreferent Oskar Stoiber (CSU). Neben Oskar Rau (Grüne) sprach auch Franz Essl (FM) von einer "sinnvollen Lösung". Lediglich Gottfried Kirmeier (SPD) brachte eine "Tempo 30"-Lösung ins Spiel, ließ sich dann aber doch überzeugen.

Mühldorfer Anzeiger

Zurück zur Übersicht: Region Mühldorf

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser