Wahnsinn: 48 Kilo schlanker!

Mühldorf - Unglaublich: Martin Heerens aus Waldkraiburg hat in einem dreiviertel Jahr 48 Kilo abgenommen. Wie er das geschafft hat? Mit einem speziellen Programm.

Weil er gesundheitliche Probleme hatte und sich im Alltag einschränken musste, wollte Martin Heerens nicht mehr dick sein. Im März 2009 wog er noch um die 131 Kilo. Diese Zahl ist ihm heute fast peinlich, obwohl er jetzt mit ca. 83 Kilo ein ideales Gewicht hat. "Ich habe immer öfter geschnarcht und hatte Schlafstörungen. Nach einer Untersuchung in Haag hat man mir das Optifast-Programm der Klinik Mühldorf empfohlen." Und mit diesem Programm reduzierte der 34-Jährige sein Gewicht um 48 Kilo - und das innerhalb von einem dreiviertel Jahr. "Ich bin sehr überzeugt davon und würde es auch jedem empfehlen, der abnehmen möchte."

Neben der Ernährungsumstellung hat auch Sport dem IT-Angestellten geholfen. "Ich bin begeisterter Radlfahrer." Dieser Leidenschaft kann der Waldkraiburger mit seiner schlanken Figur jetzt besser nachgehen als früher. Vor kurzem ist er sogar den Großglockner mit dem Fahhrrad hochgefahren. "Das wäre früher nicht denkbar gewesen."

Heerens´ Ehefrau war positiv überrascht vom neuen Lebensgefühl ihres Ehemannes. "Andererseits verbringe ich jetzt mehr Zeit auf dem Fahrrad als auf der Couch, da bleibt natürlich etwas weniger Zeit für sie", lacht Heerens. Überwiegend stoße der Waldkraiburger aber auf gute Reaktionen, auch wenn ihn alte Bekannte manchmal gar nicht wiedererkennen würden. "Meine Nachbarn haben mich auch schon mal gefragt, ob ich krank sei", erzählt der 34-Jährige. Aber Martin Heerens ist alles andere als krank: Treppen steigen, Radl fahren - alles das ist jetzt kein Problem mehr für den ehemaligen Übergewichtigen. "Heute kann ich mir gar nicht mehr vorstellen, wie das war, dick zu sein."

Anette Mrugala

Rubriklistenbild: © Anette Mrugala

Zurück zur Übersicht: Region Mühldorf

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser