Stadtrat beschloss die Umbenennung

Aus Volksschulen werden Grundschulen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mühldorf - Die Mühldorfer Grundschulen haben neue Namen erhalten. Hintergrund ist das neue Gesetz über das Unterrichts- und Erziehungswesen in Bayern.

In ihm werden Mittelschulen als eigene Schulart definiert, außerdem entfällt künftig der Begriff "Volksschule". Die beiden Mühldorfer Grundschulen heißen deshalb in Zukunft "Grundschule Mühldorf-Mößling" und Grundschule "Mühldorf und Altmühldorf".

Die Rektorin der Grundschule Mühldorf-Altmühldorf hatte darum gebeten, ein "und" statt des Bindestrichs zu verwenden, um eine deutlichere Erkennbarkeit der beiden Standorte zu erreichen. Oskar Stoiber (CSU) sprach sich gegen das "und" aus und plädierte für die Beibehaltung des Bindestrichs. Weitere fünf CSU-Stadträte waren seiner Ansicht.

Mit 19:6 Stimmen sprach sich der Stadtrat dafür aus, dem Wunsch der neuen Rektorin der Grundschule zu entsprechen, und stimmte deshalb für den Namen Grundschule Mühldorf und Altmühldorf.

sb/Mühldorfer Anzeiger

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Region Mühldorf

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser