Volksfest: Feuerwerk fällt nicht ins Wasser!

+

Mühldorf - Frau Holle sorgt am letzten Volksfest-Tag zwar für Regen, aber das ändert nichts daran: Das große Final-Feuerwerk findet statt!

Gute Nachrichten für alle Volksfest-Fans. "Von dem Nieselregel lassen wir uns nicht beirren", verspricht Volksfest-Manager Herbert Gambihler gegenüber Innsalzach24. "Man glaubt es kaum, aber so einem Feuerwerk kann ein leichter Regen gar nichts anhaben. Nur wenn Sturzbäche vom Himmel kämen, sollte man nochmal drüber nachdenken", so Gambihler.

Regenschirme mitbringen?

"Wir sind guter Hoffnung, dass das Wetter bis zum späten Nachmittag eh nochmal besser wird", so der Volksfest-Manager. Alle dürfen kommen und das Feuerwerk wird um Punkt 21 Uhr mit einem durchdringlichen Eröffnungs-Böller "eingeläutet".

Der Wetterbericht macht Hoffnung

Und tatsächlich: Laut Wetterbericht sinkt das Regenrisiko gegen Abend auf nur noch 20 Prozent, wohingegen es über den Tag hinweg noch bei 85 Prozent gelegen hatte. Die Temperaturen sind natürlich gesunken. Wärmer als 11 Grad wird's wohl nicht werden. Also heißt es: Lieber doch mal einen Regenschirm und eine Jacke mitnehmen. Aber dann steht dem Feuerwerk-Spaß nichts mehr im Wege!

ds

Zurück zur Übersicht: Region Mühldorf

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser