Bildungsmesse Südostbayern eröffnet

Mühldorf - "Die Bildungsmesse zeigt die große Vielfalt an Aus-, Weiterbildungs- und Studienangeboten in der Region", betonte Landrat Georg Huber am Freitag:

Am Freitag ist die siebte "Bildungsmesse Südostbayern" auf dem Mühldorfer Volksfestplatz und im benachbarten Stadtsaal eröffnet worden. Auf Initiative der Landkreise Mühldorf, Rottal-Inn und Altötting präsentieren sich über 100 Aussteller. "Die Bildungsmesse zeigt die große Vielfalt an Aus-, Weiterbildungs- und Studienangeboten in der Region", betonte Landrat Georg Huber im Vorfeld der Bildungsmesse. Unternehmen aus Handel und Handwerk sind ebenso vertreten wie Dienstleistungs- und Industrieunternehmen, aber auch öffentliche Institutionen, wie die Bayerische Polizei informieren die Messebesucher über die Berufschancen. Ein weiterer Eckpfeiler der Veranstaltung ist die schulische und akademische Weiterbildung. So sind zum Beispiel die Mittelschulen des Landkreises Mühldorf mit einem Stand vertreten, aber auch die Universitäten aus Passau und Regensburg.

Vor allem Schüler drängten sich gestern in den Messehallen, um sich zu informieren (oben). An vielen Ständen konnten sie ihr handwerkliches Geschick erproben (unten).

Die meisten Arbeitgeber und Bildungsträger auf der Messe stammen aus der Region. Daneben haben auch Aussteller aus Hessen und Österreich den Weg nach Mühldorf gefunden. Die Unternehmen möchten sich nicht nur vorstellen, sondern gezielt zukünftige Auszubildende suchen. Leo Bessel von Wacker betont: "Wir informieren darüber, in welchen Berufen wir ausbilden und geben Bewerbungstipps." An vielen Ständen sind zudem Werkzeuge und Geräte aufgebaut, mit denen die Messebesucher Tätigkeiten ausprobieren können.

Zusätzlich zu den Informationen an den Ständen werden im "Vortragsbus" vor dem Stadtsaal den ganzen Tag über Vorträge rund um die Themen Ausbildung und Beruf gehalten. Außerdem stellen sich einzelne Unternehmen vor.

Ein besonderer Blickfang ist das Fahrzeug "BioTechnikum" des Bundesministeriums für Bildung und Forschung. Interessierte können sich dort über Biotechnologie informieren.

Die Bildungsmesse öffnet noch heute von 9 bis 16 Uhr auf dem Volksfestplatz in Mühldorf. Eine Umfrage unter Jugendlichen steht auf der nächsten Seite.

alb/Mühldorfer Anzeiger

Zurück zur Übersicht: Region Mühldorf

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser