"Bauernland Inn-Salzach" präsentiert sich

+
Landrat Georg Huber (links) freut sich gemeinsam mit Gabriele Wolfmeier, Projektmanagerin, und Matthias Bachmeier (mitte), Zweiter Vorstand, auf Besucherinnen und Besucher der Ausstellung des Vereins Bauernland Inn-Salzach im Landratsamt

Mühldorf - Der Verein "Bauerland Inn-Salzach" präsentiert bis Ende Oktober kulinarische Köstlichkeiten und natürliche Produkte aus der Region im Landratsamt.

Hofcafés, Bauernmärkte, Urlaub auf dem Bauernhof – die Region Inn-Salzach hat aufgrund ihrer landwirtschaftlich geprägten Struktur sowohl Gästen als auch Einheimischen viel zu bieten. Bis Ende Oktober präsentiert der Verein Bauernland Inn-Salzach neben kulinarischen Köstlichkeiten auch Kochbücher und Bekleidung aus natürlichen Produkten der Region einige der über 100 Vereinsmitglieder im Foyer des ersten Stocks des Landratsamts Mühldorf. Darüber hinaus finden Besucherinnen und Besucher auch allgemeine Informationen zum Bauernland Inn-Salzach und Informationen über Bezugsquellen.

Der vor zweieinhalb Jahren gegründete Verein Bauernland Inn-Salzach e.V. fungiert vor allem als Schaufenster der Region, in dem Möglichkeiten für den Landtourismus sowie kulinarische und gastronomische Schmankerln angeboten werden. Erlebniseinrichtungen wie der Wildfreizeitpark in Oberreith runden die Vorzüge von Bauernland Inn-Salzach ab. Das Angebot wird zum einen auf Messen und Ausstellungen präsentiert, zum anderen finden regelmäßig Stammtische für die Mitglieder oder Interessierte statt. Darüber hinaus werden Hoffeste und Veranstaltungen organisiert, an denen sich der Verein Bauernland Inn-Salzach vorstellt.

Ziel des aktiven Netzwerkes ist es, durch einen gemeinsamen Auftritt mehr Aufmerksamkeit für regionale Vorzüge zu erreichen und die Wahrnehmung verschiedener landwirtschaftlicher Angebote innerhalb und außerhalb der Region zu verbessern. Mitglied im Verein können landwirtschaftliche Betriebe, Freizeiteinrichtung oder Direktvertreiber landwirtschaftlicher Produkte der Landkreise Mühldorf und Altötting werden, Kontaktsperson ist Geschäftsführerin Frau Gabriele Wolfmeier oder Vereinsvorsitzende Frau Johanna Hartsperger. Weitere Informationen rund um das Bauernland Inn-Salzach unter: bauernland-inn-salzach.de.

Pressemitteilung Landratsamt Mühldorf

Zurück zur Übersicht: Region Mühldorf

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser