18-Jährige von Böschung zurückgeschleudert

Oberbergkirchen - Eine 18-Jährige ist auf der Staatsstraße 2086 von der Fahrbahn abgekommen und blieb mit ihrem Opel auf dem Dach liegen.

Am Mittwoch gegen 17 Uhr fuhr die junge Frau aus dem Gemeindebereich Neumarkt-St. Veit mit einem Opel auf der Staatsstraße 2086 von Oberbergkirchen in Richtung Neumarkt-St. Veit. Kurz nach dem Weiler Geiselharting kam die Frau im Auslauf einer Rechtskurve auf nasser Fahrbahn nach links ab und fuhr gegen eine Böschung. Durch den Aufprall wurde der Wagen zurückgeschleudert, überschlug sich auf der Fahrbahn und blieb auf dem Dach entgegengesetzt der ursprünglichen Fahrtrichtung liegen.

Die Fahrerin war angeschnallt und konnte selbst aus dem Fahrzeug klettern. Sie erlitt Prellungen und einen Schock und wurde ins Krankenhaus verbracht. Eine Fremdbeteiligung am Unfall kann ausgeschlossen werden. Der Sachschaden beträgt rund 2000 Euro.

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Region Mühldorf

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser