Unfall bei Heldenstein: B12 wieder frei

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Heldenstein - Ein Mercedes ist am Donnerstagvormittag auf das Heck eines Kleinwagens geprallt. Zwei Personen wurden mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen.

Der Unfall passierte am Donnerstag, 15. Dezember, gegen 10.30 Uhr auf der unfallträchtigen Bundesstraße B12 im Gemeindebereich von Heldenstein. Der Fahrer eines Toyota Yaris wurde von einem entgegenkommenden Auto am Spiegel gestreift und bremste. Ein nachfolgender Mercedesfahrer erkannte das Bremsmanöver zu spät und prallte auf das Heck des Toyota.

Unfall bei Heldenstein

Beide Fahrer wurden mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus Altötting gebracht. Über die Verletzungen der beiden Autofahrer ist bislang nichts bekannt.

Während des Hubschraubereinsatzes war die B12 total gesperrt.

Der Verkehr wurde von den Feuerwehren entsprechend umgeleitet und die Unfallstelle gereinigt. Die Sperrung der B12 ist aufgehoben.

mw/df

Zurück zur Übersicht: Region Mühldorf

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Die Redaktion

Live: Top-Artikel unserer Leser