Überschlag auf der A94

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Ampfing - Schon wieder hat sich auf der A94 ein Verkehrsunfall ereignet. Schon wieder war der Auslöser ein plötzlich auftretender Starkregen. **Video**

Am Dienstag um 16.20 Uhr fuhr ein österreichischer Kaufmann mit seinem Audi auf der linken Spur der A94 von München in Richtung Mühldorf. Auf Höhe Mettenheim kam er wegen plötzlich auftretendem Starkregens ins Schleudern.

Beim Gegenlenken übersteuerte er sein Fahrzeug und schleuderte über beide Fahrspuren sowie den Seitenstreifen nach rechts von der Autobahn. Dort prallte er gegen die Böschung. Der Pkw überschlug sich und bleib neben der Fahrbahn auf dem Dach liegen. Der Audi erlitt Totalschaden in Höhe von rund 25.000 Euro und musste abgeschleppt werden. Der Fahrer erlitt leichte Verletzungen.

Die Autobahnpolizei sicherte die Unfallstelle ab. Der rechte Fahrstreifen der Autobahn musste zwecks Säuberung der Straße und Bergung des Fahrzeuges kurzzeitig gesperrt werden.

Auf Autobahn überschlagen

Erst am späten Montagabend haben sich auf der A94 bei Neuötting zwei Unfälle innerhalb kürzester Zeit ereignet. Auslöser hier war auch ein plötzlich auftretender Starkregen.

Lesen Sie dazu:

Zwei Unfälle wegen Platzregen

Rubriklistenbild: © fib

Zurück zur Übersicht: Region Mühldorf

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser