Zug überrollt Schafsherde

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Weidenbach - Als ein Schäfer am Freitagnachmittag mit seiner Herde die Schienen überqueren will, kommt plötzlich der Zug. Ungefähr 15 Schafe überlebten den Zusammenprall nicht.

Um circa 14 Uhr am Freitagnachmittag wollte ein Schäfer mit seiner Herde die Schienen überqueren. Auf der Strecke zwischen Mühldorf und München auf Höhe von Ziegelsham versuchte er mit seinen 800 Schafen über die Gleise zu kommen.

Zug überfährt Schafsherde

Leider hörte er den Zug zu spät herannahen, so dass er seine Herde nicht komplett in Sicherheit bringen konnte. Dabei starben ungefähr 15 Schafe. Der Zug wurde bei dem Zusammenstoß so schwer beschädigt, dass eine neue Lock aus Mühldorf den Zug zurück nach Mühldorf schleppen musste.

Zurück zur Übersicht: Region Mühldorf

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser