Tombola für den FC Mühldorf

+
Alle Lose sind schon da: FC-Vorstände Werner Groß und Alfons Forster vor dem Beginn der Tombola.

Mühldorf (ma) - Pünktlich zum ersten Advent beginnt die Weihnachtstombola des FC Mühldorf. Bis kurz vor Weihnachten verkaufen Mitglieder im Stadtgebiet Lose für einen Euro, deren Erlös der Jugendarbeit des FCM zugute kommt.

Auf die Losverkäufer warten attraktive Preise: Einkaufsgutscheine über 150 Euro und der Hauptpreis über 500 Euro, der am letzten Tag der Tombola, am Samstag, 19. Dezember, gezogen wird. Zusammen mit vielen Kleingewinnen summiert sich die Gewinnsumme nach Angaben von FC-Vorstand auf 9400 Euro.

Ab Samstag, 5. Dezember, veröffentlicht der Mühldorfer Anzeiger die Gewinner, die am Vortag in der Redaktion gezogen werden. Die Gewinngutscheine können in der Redaktion abgeholt werden. Loskäufern rät Vorstand Groß, möglichst früh ein Los zu kaufen, weil dann die Gewinnchancen am größten sind. Denn jedes nicht gezogene Los bleibt vom ersten bis zum letzten Tag in der Lostrommel und hat so täglich die Chance, zum Gewinnlos zu werden.

Der FC Mühldorf betreut 339 Mädchen und Buben unter 18 Jahren in 18 Teams, dazu kommen Erwachsenenmannschaften für Frauen und Männer. Entstanden aus dem Zusammenschluss der Mühldorfer Sportvereine trägt der FC eine hohe Kostenlast, zu deren Minderung die Tombola beitragen soll.

hon/Mühldorfer Anzeiger

Zurück zur Übersicht: Region Mühldorf

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser