Unfallflüchtiger landet mit Auto im Garten

+

Thann - Irres Glück hatte der Fahrer (20) dieses in Thann verunglückten Autos. Er überstand einen Überschlag unverletzt. Die Sache hat jedoch mehr als nur ein Nachspiel.

Auto landet nach Überschlag in Garten

Nach ersten, noch unbestätigten Informationen war der Autofahrer von Aschau am Inn in Richtung Waldkraiburg unterwegs. Am Ortseingang von Thann, wo der Straßenverlauf mit einer Linkskurve beginnt, steuerte  der Fahrer wohl geradeaus. Dabei verfehlte er nur knapp eine Mauer. Anschließend muss er vermutlich das Lenkrad verrissen haben. Die Folge: Der Wagen überschlug sich und kam auf der Seite liegend in einem Garten zum Stillstand. Der Fahrer blieb unverletzt.

Allerdings hat der junge Mann nun wohl ganz andere Probleme. Er ist nämlich möglicherweise in eine Unfallflucht verwickelt.

Lesen Sie hier den Bericht der Polizei Waldkraiburg:

Am 16.04.11 ging auf hiesiger PI ein Notruf ein, bei dem mehrere aufmerksame Zeugen mitteilten, wie gegen 3.45 Uhr in Waldkraiburg ein schwarzer Geländewagen in der Graslitzer Straße einen geparkten Pkw anfuhr und stark beschädigte. Der Fahrer des Geländewagens flüchtete vom Unfallort.

Im Zuge der Fahndung konnte die Adresse des Fahrzeughalters des Geländewagens ermittelt werden. Eine dortige Nachschau verlief zwar negativ, aber bei der Rückfahrt konnte der Geländewagen auf der rechten Seite liegend in einem Garten in Thann gefunden werden.

Der Fahrer, ein 20-jähriger Aschauer, war noch vor Ort. Er war stark alkoholisiert. Deswegen wurde Blutentnahme zur Feststellung des Alkoholgehaltes durchgeführt. Der Führerschein des 20-Jährigen wurde sichergestellt. Es droht ihm jetzt eine nicht unerhebliche Geldstrafe sowie ein längerer Fahrerlaubnisentzug.

Zurück zur Übersicht: Region Mühldorf

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser