Mühldorfer treten gegen Pokalsieger an

Mühldorf - Der amtierende Deutsche Pokalsieger im Volleyball und Deutsche Vize‐Meister Generali Haching wird zum Testspiel nach Mühldorf kommen.

Zum 150. Gründungsjahr des Turn- und Sportvereins hat die Volleyballabteilung des TSV 1860 München den Deutschen Pokalsieger im Volleyball Generali Haching zum Testspiel eingeladen. Am Samstag, 4. September, geben sich der frischgebackenen Regionalliga‐Aufsteiger TSV Mühldorf und die Mannschaft aus München ab 16 Uhr in der Turnhalle der neuen Hauptschule in der Europastraße in Mühldorf die Ehre.

"Das ist vor allem der Tatsache geschuldet, dass Ferdinand Tille als Nationalspieler und ehemaliger Mühldorfer in Unterhaching spielt", meint Trainer Günther Thomae, ehemaliger Nationalspieler der DDR und Weltauswahlspieler von 1975, der seine Mannschaft schon seit acht Wochen auf die kommende Saison vorbereitet.  "Es ist ein riesen Glück für uns, dass wir gegen Generali Haching spielen dürfen", so Thomae weiter. Seine Spieler müssen sich in der kommenden Saison in der Regionalliga behaupten, der dritthöchsten Spielklasse in Deutschland.

"Man braucht kein Prophet zu sein, um zu sagen, dass die Hachinger der klare Favorit für das Spiel am Samstag sind, aber für uns ist es einfach wichtig zu sehen, wie weit ist die Mannschaft in der Vorbereitung auf die Punktspiele ist."

Das erste Spiel der Regionalliga steht für die Mühldorfer Mannschaft am Samstag, 25. September, an. Im Auswärtsspiel trifft sie zunächst auf Coburg. Am Samstag, 2. Oktober, bestreiten die Mühldorfer dann ihr erstes Heimspiel. Um 20 Uhr empfangen sie in der neuen Hauptschulturnhalle das Team des TSV Nittenau.

Rubriklistenbild: © amu/re

Zurück zur Übersicht: Region Mühldorf

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser