Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Voranfrage für Supermarkt

Mühldorf - Der Stadt liegt die Voranfrage für den Bau eines Supermarkts mit Getränke- und Drogeriemarkt an der Oderstraße vor.

Das teilte Bürgermeister Günther Knoblauch dem Bauausschuss jetzt mit. Demnach hat ein Investor Interesse an der Ecke Oder-/Weichselstraße einen 1100 Qaudratmeter großen Lebensmittelmarkt zu bauen, Drogerie und Getränkehandel sollen eine Fläche von 700 und 750 Quadratmeter erhalten.

Knoblauch sagte nicht, welche Firma Interesse habe noch wie konkrete Zeitpläne zur Bebauung aussehen könnten. Es gehe derzeit nur darum zu erkunden, ob ein solches Bauvorhaben grundsätzlich möglich ist. Seit Jahren klagen Anwohner über die schwache Nahversorgung in Mühldorf Süd. Mit dem neuen Baugebiet könnte der Standort für Lebensmittelfirmen interessanter werden.

hon/Mühldorfer Anzeiger

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Kommentare