Mit der Südostbayern-Bahn zur Jazzwoche

Burghausen - Jazzfans aufgepasst! In Burghausen findet im März die 42. internationale Jazzwoche statt. Ein nächtlicher Sonderzug fährt zurück nach München.

Vom Dienstag, 22. März bis Sonntag, 27. März findet in Burghausen die 42. internationale Jazzwoche statt. Um die Jazzfans sicher nach Hause zu bringen, fährt die Südostbayern-Bahn in Kooperation mit der IG Jazz freitags und samstags Nacht um 0.15 Uhr ab Burghausen mit einem Sonderzug nach München.

Die zusätzlichen Verbindungen hat die Bayerische Eisenbahngesellschaft (BEG) bestellt, die den Schienenpersonennahverkehr (SPNV) in Bayern plant, mitfinanziert und kontrolliert.

In Verbindung mit dem Bayern-Ticket ist es in diesem Jahr auch für Jazzfans aus der Region preislich noch attraktiver, die Bahn zu nutzen, weil es auch im Sonderzug gilt.

Darüber hinaus gibt es wieder die JazzExpress-Tickets, die bei der IG Jazz erhältlich sind: Das "Standard-Ticket" für 53 Euro beinhaltet die Zugfahrt sowie den Konzertbesuch. Das "Blues-Ticket" für 80 Euro gilt nur am Samstag und enthält die Zugfahrt, den Bus-Transfer, den Besuch des Blues-Nachmittages in der Wackerhalle sowie das Abendkonzert in der Wackerhalle oder im Stadtsaal. Zudem besteht die Möglichkeit, an einer Burgführung teilzunehmen.

Treffpunkt: Samstag, 26. März, um 16 Uhr am Eingang des Burghauser Bürgerhauses

Pressemitteilung Deutsche Bahn

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Region Mühldorf

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser