Größter Winterritt Bayerns in Erharting

+
Die heilige Katharina auf einem Themenwagen beim Stephani Umritt.

Erharting - Den größten Stephani-Umritt Bayerns veranstaltet am zweiten Weihnachtsfeiertag der Verein für Brauchtumspflege Erharting. Mit dabei, ab 14 Uhr, eine lebende Darstellungen aus den Heiligenlegenden.

Mehr als 80 Frauen, Männer und Kinder zeigen in lebenden Bildern, auf 23 Motivwagen verteilt, bekannte Szenen aus dem Leben und Wirken von regional besonders verehrten Heiligen und Seligen. Dargestellt werden etwa die Heiligen Stephanus, Florian oder Katharina.

Die Apostelfürsten Petrus und Paulus auf einem Motivwagen.

Doch es gibt auch kuriose Teilnehmer am Umritt: etwa den Zwergesel Philipp, der die Flucht der Heiligen Familie aus Ägypten darstellen wird.

Die Heiligen Drei Könige mit Gefolge begleiten die lebende Weihnachtskrippe.

Sollte das Wetter am 26. Dezember nicht umritttauglich sein, ist als Ersatztermin Sonntag, 27. Dezember, eingeplant.

Zurück zur Übersicht: Region Mühldorf

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser