Stephan Mayer im deutsch-britischen Dialog

+
Treffen im Regierungsviertel, v.l.n.r.: Großbritanniens Botschafter Simon McDonald, der frühere britische Außenminister David Miliband und Heimatabgeordneter Stephan Mayer

Mühldorf/Berlin - Stephan Mayer, Mitglied des Bundestags, sprach mit dem britischen Labour-Politiker David Miliband  über den Atomenergie-Ausstieg Deutschlands.

Bundestagsabgeordneter Stephan Mayer traf in seiner Eigenschaft als Vorsitzender der deutsch-britischen Parlamentariergruppe mit David Miliband zusammen, einem wichtigen Politiker der britischen Labour Party. David Miliband bekleidete unter dem früheren Premierminister Tony Blair verschiedene Ministerposten (Schule, Umwelt und Kommunen). Unter Premierminister Gordon Brown war er von 2007 bis 2010 Außenminister des Vereinigten Königreichs. Begleitet wurde Miliband vom britischen Botschafter Simon McDonald.

Eines der Schwerpunktthemen des Gesprächs war der Ausstieg Deutschlands aus der Atomenergie. MdB Stephan Mayer erläuterte die Neufassung des Atomgesetzes, das den Ausstieg aus der Kernenergie bis 2022 besiegeln wird. Mayer berichtete den Briten von den Chancen erneuerbarer Energien und stellte dabei auch Projekte aus seinem Wahlkreis vor.

Pressemeldung Stephan Mayer

Zurück zur Übersicht: Region Mühldorf

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser