Sopranistin und Mutter von begabtem Nachwuchs

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Die Volksoper Wien

Mühldorf - Die in Polling aufgewachsene Sopranistin Birgid Steinberger tritt am Sonntag mit dem Kirchenchor St. Nikolaus in Mühldorf auf.

Birgid Steinberger, seit vielen Jahren mit großem Erfolgen in Hauptpartien an der Wiener Volksoper engagiert, ist seit zweieinhalb Jahren auch glückliche Mutter. Ob das Töchterchen denn auch schon sänge? „Und ob!“ 50 Lieder könne sie auswendig, Schubert und so. „Der Mond ist aufgegangen“, alle Strophen.

Die in Salzburg und Hannover ausgebildete, inzwischen im In- und Ausland aufgetretene Sopranistin lacht. Auch sie war ein Frühtalent.

Derzeit probt sie Haydns „Theresienmesse“ und Mozarts „Laudate Dominum“ mit dem Mühldorfer Chorregenten Josef Überacker und dem Kirchenchor St. Nikolaus – im Rahmen des „Musiksommers zwischen Inn und Salzach“. Das Konzert findet am kommenden Sonntag, 26. Juli, um 20 Uhr in der Stadtpfarrkirche St. Nikolaus statt.

Mehr lesen Sie morgen im Mühldorfer Anzeiger.

Zurück zur Übersicht: Region Mühldorf

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser