Auf St2087 von regennasser Fahrbahn abgekommen

Transporter-Fahrer schlittert über Wiese und landet in Graben

Unfall auf der St2087
+
Person nach Unfall unbestimmten Grades verletzt.

Buchbach/Schwindegg - Eine verletzte Person forderte am Samstag gegen 09.20 Uhr ein Unfall auf der St2087.

Update, 11.31 Uhr - Transporter-Fahrer schlittert über Wiese und landet in Graben


Der Fahrer eines VW Transporters aus dem Landkreis Kelheim befuhr am Samstagvormittag die Staatsstraße 2087 von Schwindegg in Richtung Buchbach. Kurz vor Gumpolding verlor er aufgrund nasser Fahrbahn die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam in der Kurve nach rechts von der Fahrbahn ab. Dabei durchfuhr das Fahrzeug eine Wiese, bevor es in einem Graben neben der Staatsstraße zum Stehen kam.

Transporter kommt von Straße ab - Bilder vom Unfallort

Unfall auf der St2087 - Bilder vom Einsatzort
Transporter kommt von Straße ab - Bilder vom Unfallort © fib/DG
Unfall auf der St2087 - Bilder vom Einsatzort
Transporter kommt von Straße ab - Bilder vom Unfallort © fib/DG
Unfall auf der St2087 - Bilder vom Einsatzort
Transporter kommt von Straße ab - Bilder vom Unfallort © fib/DG
Unfall auf der St2087 - Bilder vom Einsatzort
Transporter kommt von Straße ab - Bilder vom Unfallort © fib/DG
Unfall auf der St2087 - Bilder vom Einsatzort
Transporter kommt von Straße ab - Bilder vom Unfallort © fib/DG
Unfall auf der St2087 - Bilder vom Einsatzort
Transporter kommt von Straße ab - Bilder vom Unfallort © fib/DG
Unfall auf der St2087 - Bilder vom Einsatzort
Transporter kommt von Straße ab - Bilder vom Unfallort © fib/DG
Unfall auf der St2087 - Bilder vom Einsatzort
Transporter kommt von Straße ab - Bilder vom Unfallort © fib/DG
Unfall auf der St2087 - Bilder vom Einsatzort
Transporter kommt von Straße ab - Bilder vom Unfallort © fib/DG
Unfall auf der St2087 - Bilder vom Einsatzort
Transporter kommt von Straße ab - Bilder vom Unfallort © fib/DG

Der Fahrer wurde vom Rettungsdienst und Notarzt an der Unfallstelle versorgt und anschließend in ein nahegelegenes Krankenhaus eingeliefert. Die Feuerwehren aus Buchbach und Schwindegg errichteten eine Vollsperre und leiteten den Verkehr um. Das Fahrzeug wurde durch ein Abschleppunternehmen geborgen. Die Ermittlungen zur Unfallursache und Schadenshöhe hat die Polizeiinspektion Mühldorf a. Inn übernommen.

Erstmeldung:

Aus bislang noch unbekannter Ursache ist am Samstagvormittag ein Autofahrer alleinbeteiligt von der St2087 abgekommen. Bei dem Unfall wurde eine Person unbestimmten Grades verletzt, sie musste in eine Klinik eingeliefert werden. Die St2087 war für die Dauer der Aufräum- und Rettungsmaßnahmen voll gesperrt. Weitere Infos folgen in Kürze!

Kommentare