Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Tragischer Unfall bei Schwindegg

Mann (83) stirbt noch an Unfallstelle - weiterer Beteiligter (30) schwer verletzt im Krankenhaus

Tödlicher Unfall bei Schwindegg am 1. September
+
Für den Fahrer des Jaguars kam jede Hilfe zu spät, er starb noch an der Unfallstelle.

Schwindegg - Am Donnerstagnachmittag (1. September) ist es im Gemeindebereich Schwindegg zu einem schweren Unfall gekommen.

Update, 20.09 Uhr - Fotos von der Unfallstelle

Fotos vom tödlichen Unfall bei Schwindegg am 1. September

Tödlicher Unfall bei Schwindegg am 1. September
Der 83 Jahre alte Fahrer des Jaguars verstarb noch an der Unfallstelle bei Schwindegg. © fib/Eß
Tödlicher Unfall bei Schwindegg am 1. September
Der 83 Jahre alte Fahrer des Jaguars verstarb noch an der Unfallstelle bei Schwindegg. © fib/Eß
Tödlicher Unfall bei Schwindegg am 1. September
Der 83 Jahre alte Fahrer des Jaguars verstarb noch an der Unfallstelle bei Schwindegg. © fib/Eß
Tödlicher Unfall bei Schwindegg am 1. September
Der 83 Jahre alte Fahrer des Jaguars verstarb noch an der Unfallstelle bei Schwindegg. © fib/Eß
Tödlicher Unfall bei Schwindegg am 1. September
Der 83 Jahre alte Fahrer des Jaguars verstarb noch an der Unfallstelle bei Schwindegg. © fib/Eß
Tödlicher Unfall bei Schwindegg am 1. September
Der 83 Jahre alte Fahrer des Jaguars verstarb noch an der Unfallstelle bei Schwindegg. © fib/Eß
Tödlicher Unfall bei Schwindegg am 1. September
Der 83 Jahre alte Fahrer des Jaguars verstarb noch an der Unfallstelle bei Schwindegg. © fib/Eß

Update, 17.48 Uhr - Mann (83) stirbt noch an Unfallstelle

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Am 1. September, kurz vor 16 Uhr, kam es auf der Gemeindeverbindungsstraße zwischen Edmühle und Walkersaich zu einem schweren Verkehrsunfall bei dem ein Beteiligter verstarb.

Ein 83-jähriger Mann aus dem südlichen Landkreis Landshut wollte mit seinem Jaguar von Hassenham kommend in die vorfahrtsberechtigte Gemeindeverbindungsstraße zwischen Edmühle und Walkersaich einbiegen. Dabei übersah er scheinbar einen 30-jährigen Mann aus dem östlichen Landkreis Erding mit seinem VW. Der 30-Jährige konnte einen Zusammenstoß nicht mehr vermeiden und fuhr dem 83-Jährigen frontal in die Fahrerseite.

Der 83-Jährige wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und verstarb noch an der Unfallstelle. Der 30-Jährige wurde schwer verletzt mit dem Rettungshubschrauber in ein nahe gelegenes Krankenhaus verbracht.

Die Feuerwehren Obertaufkirchen, Schwindegg und Walkersaich waren mit insgesamt 45 Einsatzkräften an der Unfallstelle im Einsatz. Die Straße ist/war für die Dauer der Unfallaufnahme komplett gesperrt.

Unfall bei Schwindegg am 1. September.

Die Polizeiinspektion Mühldorf a.Inn nahm den Unfall unter Sachleitung der Staatsanwaltschaft Traunstein auf. Von der Staatsanwaltschaft wurde auch ein Gutachter beauftragt, welcher ebenfalls an der Unfallstelle im Einsatz war. Die beteiligten Fahrzeuge erlitten einen Totalschaden von insgesamt circa 20.000 Euro und wurden sichergestellt.

Pressemeldung Polizei Mühldorf

Erstmeldung

Der Unfall ereignete sich auf der Gemeindeverbindungsstraße zwischen Walkersaich und der Staatsstraße 2084 auf Höhe Hassenham. Nach ersten Informationen sollen bei dem Unfall zwei Autos beteiligt gewesen sein. Rettungskräfte sind vor Ort, auch ein Rettungshubschrauber ist im Einsatz.

Hubschrauber bei Schwindegg im Einsatz.

*Weitere Informationen folgen*

fgr/fib/Eß

Kommentare