Schwertransport fährt sich fest

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Mühldorf - Ein Schwertransport von Aham nach Mühldorf kam zunächst nicht weit: Der Transporter fuhr sich an der ersten Hausecke schon fest.

Am Dienstag gegen 20 Uhr startete der Schwertransport von Aham nach Mühldorf, doch der Transporter fuhr sich an der ersten Hausecke keine hundert Meter weiter schon fest. Gegen 21.30 Uhr ging es weiter. Bei dem Schwertransport handelt es sich um eine Maschine, die Spuntwände für die neue Eisenbahnbrücke bei Aham in den Boden getrieben hat.

Schwertransport von Aham nach Mühldorf

Zurück zur Übersicht: Region Mühldorf

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser