Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Alles was werdende Eltern wissen müssen

Mühldorf - Die Schwangerschafts-Beratungsstelle des Landkreises lädt am 6. Februar zu einer Info Veranstaltung rund um Recht und Geld ein.

Die Schwangerschaftsberatungsstelle des Landkreises lädt ein zur Informationsveranstaltung „Rund um Recht und Geld“ am Mittwoch, 6. Februar, um 19.30 Uhr, in dieKreisklinik Mühldorf ein. Dort wird im 4. Stock unter anderem über die Themen Mutterschutz, die Elternzeit, das Elterngeld und vieles mehr gesprochen

Rund um die Geburt eines Kindes tauchen viele Fragen auf:

  1. Wie lange kann ich Elternzeit nehmen, um mein Baby zu betreuen?
  2. Können sich beide Elternteile bei der Betreuung abwechseln oder auch gemeinsam zu Hause bleiben?
  3. Wie viel Elterngeld bekomme ich?
  4. Wo und wann sind welche Anträge zu stellen?

Werdende Eltern erhalten in der Infoveranstaltung einen Überblick über die gesetzlichen Grundlagen rund um Schwangerschaft und Geburt sowie über die möglichen finanziellen Hilfen.

Der Vortrag ist kostenfrei. Zur Erleichterung der Planung wird um Anmeldung bei Frau Sylvia Wimmer gebeten: telefonisch unter 08631 / 699-527 oder per Email an sylvia.wimmer@lra-mue.de.

Kommentare