Rollende Bomben auf unseren Straßen

Mühldorf - Immer wieder hört man von Lkw's mit abgenutzen Reifen, zu schwerer Ladung oder falsch gesicherter Fracht. Aber wie gefährlich sind diese rollenden Bomben wirklich?

Die Autobanhpolizei Mühldorf führte heute auf der B20 zwischen Marktl und Burghausen Lkw Kontrollen durch. Zusammen mit Lkw Spezialisten der Verkehrspolizeiinspektion Traunstein standen die Beamten auf dem Parkplatz der B20 bei Schützing.

Lkw-Kontrolle auf der B20

Erschreckendes Ergebnis: Fast bei jedem Lkw wurde eine Beanstandung festgestellt. Bei einem Lkw mit polischem Fahrer waren die Mängel sogar so akkut, dass ihm die Weiterfahrt untersagt wurde. Aber nicht nur sein Fahrzeug wies Mängel auf. Auch die Ladungssicherung war dürftig. Es gab nämlich keine.

Der polnische Fahrer muss sich nun darum kümmern, das sein Fahrzeug instandgesetzt wird. Außerdem braucht er eine Spedition, die sein Fahrzeug neu belädt.

fib/G.S.

Rubriklistenbild: © fib/G.S.

Zurück zur Übersicht: Region Mühldorf

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser