Rauschgifternte im Landkreis Mühldorf

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Illegaler Marihuana-Anbau. (Symbolbild)

Mühldorf - Herbstzeit ist Erntezeit, auch für die Mühldorfer Rauschgiftermittler. Insgesamt zogen sie jetzt mehrere hundert Gramm Heroin, ein Kilogramm Marihuana sowie eine ganze Aufzuchtanlage aus dem Verkehr.

Die Ermittler waren einem 52-jährigen aus Waldkraiburg schon länger auf der Spur. Anfang September führte die Durchsuchung seiner Wohnung zur Sicherstellung von mehreren Gramm Heroin. Der türkische Staatsangehörige wurde dem Ermittlungsrichter vorgeführt. Dieser erließ Haftbefehl gegen ihn.

Am 2. September wurde ein 32-jähriger Türke in Waldkraiburg festgenommen. Er stand im Verdacht, mit Heroin zu dealen. Bei dem Türken wurde eine kleine Menge Rauschgift gefunden. Nachdem gegen ihn einen Anzeige wegen Bedrohung eines Zeugen in dieser Sache bei der Polizei in Waldkraiburg erstattet worden war, beantragte die Staatsanwaltschaft Traunstein einen Haftbefehl, der vom Ermittlungsrichter auch erlassen wurde.

Am selben Tag wurden in Maitenbeth zwei Autoinsassen kontrolliert. Der Beifahrer war seit längerem der regionalen Drogenszene zuzuordnen. Bei der Durchsuchung des Fahrzeugs stießen die Fahnder auf 170 Gramm Heroin. Die beiden 24- und 29-jährigen deutschen Burgkirchener wurden dem Ermittlungsrichter vorgeführt. Auch gegen sie erging Haftbefehl.

Am 7. September wurde die Polizeiinspektion Mühldorf über eine Cannabisplantage in einem Wohnhaus in Schwindegg informiert. Bei der Durchsuchung des Anwesens staunten die Ermittler nicht schlecht. In den Räumen des Tatverdächtigen fanden die Beamten nicht nur unzählige konsumententypische Utensilien, sondern stießen im Dachgeschoß auf eine komplette Aufzuchtstation für Cannabispflanzen. Darüber hinaus stellten die Einsatzkräfte ein Kilogramm Marihuana sichergestellen. Der 24-jährige Deutsche wurde festgenommen und dem Ermittlungsrichter vorgeführt.

Zurück zur Übersicht: Region Mühldorf

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser