Kurios: Erster Brand wegen Christbaum

Ampfing - Mittwochabend, Feuerwehr-Einsatz in einer Autowerkstatt in Ampfing: Die Retter hatten es mit dem wohl ersten Christbaum-Brand der Saison zu tun!  ++Video++

In der Werkstatt in der Industriestraße gab es gegen 22 Uhr eine Rauchentwicklung, die nach dem ersten Eindruck wohl glimpflich abgelaufen ist und niemand zu Schaden kam. So lauteten die ersten Informationen.

Später stellte sich heraus: Das Feuer in der Werkstatt war der erste Christbaum-Brand der Saison. Und dabei gab es eine Reihe kurioser Verkettungen der Umstände:

Vermutlich aufgrund einer Verpuffung in einer defekten Heizung begann am Mittwoch gegen 21.45 Uhr ein Plastikchristbaum zu schmoren, der im Heizungsraum der Ampfinger Werkstatt gelagert war. Durch die Hitze wurde auch das Abwasserrohr aus Plastik in Mitleidenschaft gezogen. Zum Glück für den Werkstattbesitzer, denn das Wasser aus dem defekten Rohr  löschte dann wiederum den Christbaum.

Richt glimpflich ging die Sache für den Werkstattbesitzer aber doch nicht aus. Beim Brand entstand starker Qualm und immerhin noch ein Sachschaden in Höhe von ca. 3000 Euro.

Die Feuerwehr Ampfing war zur Brandbekämpfung mit vier Fahrzeugen und 28 Mann vor Ort.

Einsatz in Werkstatt

Zurück zur Übersicht: Region Mühldorf

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser