Enormer Sachschaden

Feuer im Betriebsgebäude einer Biogasanlage - Kripo ermittelt!

+

Rattenkirchen - Großer Feuerwehreinsatz am frühen Freitagnachmittag: In Pietsham bei Rattenkirchen brannte das Betriebsgebäude einer Biogasanlage.

UPDATE, 18.55 Uhr: Pressemitteilung der Polizei

Um 13.39 Uhr wurde der Brand von der Integrierten Leitstelle (ILS) an die Polizeieinsatzzentrale weitergemeldet. Neben zahlreichen Helfern der Feuerwehren aus Rattenkirchen, Waldkraiburg, Weidenbach, Schwindegg, Walkersaich, Obertaufkirchen, Heldenstein, Ampfing und Lauterbach und Rettungsfahrzeugen des Roten Kreuzes, fuhr natürlich auch die Polizei zu dem betroffenen landwirtschaftlichen Anwesen in den Ortsteil Pietsham. Bereits bei der Anfahrt war von weitem eine dunkle Rauchsäule zu sehen. In Brand geraten war der Dachstuhl des Motoren- und Generatorenhauses, das zu der Biogasanlage des Hofes gehört. Die Flammen zerstörten den Dachstuhl, ob und inwieweit auch die Maschinen in dem Betriebsgebäude beschädigt wurden, steht derzeit noch nicht fest. Je nachdem beläuft sich der Sachschaden auf etwa 70.000 bis zu mehreren Hunderttausend Euro.

Zwei Hofbewohner, welche nach Ausbruch des Brandes noch löschen wollten, erlitten leichte Rauchgasvergiftungen und wurden vom BRK vor Ort behandelt.

Beamte des Kriminaldauerdienstes (KDD) begannen nach den Löscharbeiten mit den ersten Ermittlungen, diese werden in den kommenden Tagen von den Brandfahndern der Kripo Mühldorf weitergeführt. Zur Ursache kann zum jetzigen Zeitpunkt noch keine Aussage getroffen werden. Ausgebrochen dürfte das Feuer im Dachgeschoß des Betriebsgebäudes sein.

UPDATE, 15.50 Uhr:

Am Freitagnachmittag, gegen 13.40 Uhr, brach ein Feuer im Betriebsgebäude einer Biogasanlage in Pietsham bei Rattenkirchen aus. Schon von Weitem konnte die dunkle Rauchsäule beobachtet werden. Die Feuerwehren aus Waldkraiburg, Weidenbach, Schwindegg, Walkersaich, Heldenstein, Ampfing und Lauterbach waren vor Ort im Einsatz, sowie vorsorglich einige Rettungsfahrzeuge des Roten Kreuzes. Verletzt wurde bei dem Brand niemand.

Der Dachstuhl des Gebäudes wurde bei dem Brand völlig zerstört. Zur Schadenshöhe konnte sich die Polizei noch nicht äußern. Die Kriminalpolizei wurde hinzugezogen, um die genaue Brandursache zu ermitteln. Derzeit wird von einem technischen Defekt ausgegangen.

Bilder: Brand einer Biogasanlage in Rattenkirchen

Erstmeldung:

Es bestehe keine Gefahr für die Bevölkerung, erfuhr innsalzach24.de auf Anfrage bei der Pressestelle des Polizeipräsidiums. "Es treten keine gefährlichen Stoffe aus", erklärte Polizei-Pressesprecher Stefan Sonntag mit Blick auf den aktuellen Einsatzbericht. Derzeit sind Feuerwehrkräfte aus der Region im Einsatz. Die Alarmierung ging gegen 13.40 Uhr über die Integrierte Leitstelle raus. 

 Laut Informationen der Agentur TimeBreak21 Ort steht derzeit das Dach der Anlage in Flammen. 

Seit Jahren gab es um die Biogasanlage Streit unter den Landwirten in Pietsham. So war die Anlage schon öfter in die lokale Medien. 

*Weitere Informationen und Fotos folgen*

TimeBreak21

 

Zurück zur Übersicht: Rattenkirchen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser