Kommunalwahl 2014 - Rattenkirchen

Greilmeier erhält 91,2 Prozent

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rattenkirchen - Rainer Greilmeier von CSU und Freier Wählergemeinschaft war der einzige, der die Nachfolge von Bürgermeister Rupert Aigner antreten wollte. Er holte 91,2%.

Wirklich spannend war die Bürgermeisterwahl am 16. März 2014 in Rattenkirchen nicht. Denn es gab nur einen Kandidaten, für den die Wähler ihr Kreuzchen machen konnten.

Der Bürgermeister-Kandidat für die Wahl 2014:

CSU und Freie Wählergemeinschaft schicken Rainer Greilmeier ins Bürgermeister-Rennen. Er wolle sich als Gemeindeoberhaupt nicht nur für den Erhalt des Kindergartens einsetzen, sondern auch für junge Familien mehr Bauland ausweisen.

Wahl-Ergebnisse:

In unseren interaktiven Grafiken sehen Sie die Ergebnisse der Bürgermeister-Wahl und Gemeinderatswahl von 2008 in Rattenkirchen sowie die Wahlbeteiligung. Am 16. März finden Sie ab ca. 19 Uhr darin auch die aktuellen Ergebnisse und die Wahlbeteiligung für 2014.

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Zurück zur Übersicht: Rattenkirchen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser