Zwischen Rattenkirchen und Waldkraiburg

Unfall auf B12: Zwei Lkw streifen sich - eine Person verletzt 

+
  • schließen
  • Ramona Reiter
    Ramona Reiter
    schließen

Bürg/B12 - Zwei Lastwagen haben sich am Montagvormittag gestreift. Auf der B12 gab es deshalb deutliche Einschränkungen im Berufsverkehr.

Update, 10.40 Uhr, 50-Jähriger mit Sattelzug zu weit in Fahrbahnmitte:

Die Pressemeldung der Polizei im Wortlaut:

Zu einem Lkw-Unfall kam es am frühen Montagmorgen, den 8. April, gegen 4.30 Uhr auf der Bundesstraße 12 im Gemeindebereich Rattenkirchen. Laut Zeugenaussagen kam wohl ein 50-jähriger Lkw-Fahrer mit seinem Sattelzug zu weit in die Fahrbahnmitte und streifte dort einen entgegenkommenden Sattelzug aus der Slowakei. Während sich der 50-jährige beim Zusammenstoß mehrere Verletzungen im Gesicht zugezogen und in eine Augenklinik nach München verlegt werden musste, blieb der 60-jährige slowakische Lkw-Fahrer unverletzt.

An beiden Fahrzeugen entstand massiver Schaden im mittleren fünfstelligen Bereich. Die Fahrzeuge mussten durch eine Abschleppfirma von der Unfallstelle entfernt werden. Die Feuerwehr Rattenkirchen war zur Absicherung an der Unfallstelle eingesetzt.

Durch den einsetzenden Berufsverkehr kam es zu deutlichen Behinderungen auf der B12 in beiden Fahrtrichtungen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Mühldorf

Update, 6.53 Uhr, Verkehrslage beruhigt sich

Wie uns durch Informationen von vor Ort bekannt wurde, befinden sich die Lkw noch immer an gleicher Stelle wie zuvor. Die Polizei nimmt derzeit den Unfall auf. Die Feuerwehr leitet in Richtung Passau über Aschau und Waldkraiburg um. In Richtung München wird über Rattenkirchen umgeleitet. Die Aufräumarbeiten sind in vollem Gange. Wie lange es noch dauern wird, ist nicht bekannt. Nach Informationen von vor Ort soll es aber wohl noch mindestens eine Stunde andauern.

Das Verkehrschaos hat sich hingegen in Richtung Passau mittlerweile beruhigt. In Fahrtrichtung München herrscht aktuell zähfließender Verkehr.

Update, 6.10 Uhr - Bilder vom Unfallort

Zwei Lastwagen striffen sich im Begenungsverkehr, wobei beide Führerhäuser stark beschädigt wurden. Eine Person wurde schwerer verletzt. Deshalb wurde ein Rettungshubschrauber angefordert. 

Die alarmierten Feuerwehren aus Rattenkirchen und Lauterbach sperrten die B12 zwischen den Ausfahrten Rattenkirchen und Aschau/Waldkraiburg und reinigten die Fahrbahn. Derzeit herrscht ein reges Verkehrschaos.

Unfall mit zwei Lastwagen auf B12 bei Rattenkirchen

fib/Eß

Erstmeldung

Am Montagmorgen, den 8. April, kam es auf der B12 auf Höhe Bürg zu einem Verkehrsunfall. Zwei Lastwagen sollen sich zwischen den Einfahrten Rattenkirchen und Waldkraiburg/Aschau am Inn gestreift und dabei berührt haben.

Die B12 ist derzeit komplett gesperrt. Auf einer Länge von etwa 200 Metern seien Splitter und Fahrzeugteile verteilt. Ein Rettungshubschrauber soll im Anflug sein. Über die Zahl der Verletzten ist bislang noch nichts bekannt. Die Einsatzkräfte sind vor Ort.

*Weitere Informationen folgen*

Zurück zur Übersicht: Rattenkirchen

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT