Unter Stromleitung: Strohballen in Vollbrand

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Ranoldsberg - Feueralarm auf der Kreisstraße MÜ25: Am Sonntagabend geriet Stroh auf einem Traktor-Anhänger in Vollbrand. Es war ein schwieriger Einsatz für die Florianjünger.

Der Einsatz gestaltete sich zunehmend schwierig, weil zum einen keine Wasserentnahmestelle vorhanden war und zum anderen der Anhänger unter einer Stromleitung geparkt war. Der Landwirt war zuvor gegen 19.25 Uhr mit seinem Traktor unterwegs, als er das Feuer bemerkte. Bis zum Eintreffen der alarmierten Feuerwehren von Ranoldsberg, Buchbach und Oberbergkirchen stand die gesamte Ladung in Vollbrand.

Die Feuerwehr Ranoldsberg musste immer wieder von einzelnen Feuerwehrfahrzeugen mit Löschwasser gespeist werden und konnte so den Anhänger löschen, was sich jedoch über eineinhalb Stunden hinzog. Ein Mitarbeiter von E.O.N war außerdem noch vor Ort, um als Fachmann die Gefährdung durch die Stromleitun zu beurteilen.

Der Schaden an Ladung und Anhänger liegt bei ca. 6.000 Euro. Zudem wurden eine Stromleitung und die Fahrbahn in Mitleidenschaft gezogen.

Fotos vom Feuerwehreinsatz:

Ein Anhänger voller Strohballen fing Feuer

Quelle: TimeBreak21/AS

Zurück zur Übersicht: Region Mühldorf

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser