Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Am Montag bei Polling

Mercedes gerät ins Schleudern und kracht auf Gegenfahrbahn in BMW

Unfall bei Polling am 24. Oktober
+
Unfall bei Polling am 24. Oktober

Forsting – Die Feuerwehren Forsting und Polling, die Kreisbrandinspektion, das BRK, der Notarzt, sowie die Polizei Mühldorf wurden am Montag (24. Oktober) zu einem schweren Verkehrsunfall nach Forsting alarmiert.

Update, 25. Oktober, 11.15 Uhr - Hoher Sachschaden und zwei Verletzte

Die Mitteilung im Wortlaut:

Am 24. Oktober, gegen 16.25 Uhr, ereignete sich auf der Kreisstraße MÜ 14 ein Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen.

Ein 29-jähriger Pollinger befuhr mit seinem Pkw Mercedes die Kreisstraße von Tüßling kommend in Fahrtrichtung Oberneukirchen. Im Kurvenbereich bei Forsting kam der Mercedesfahrer ins Schleudern und rutsche in der Folge auf die Gegenfahrbahn. Hier stieß der Pollinger in den entgegenkommenden Pkw BMW, der von einer 60-jährigen Garchingerin gesteuert wurde.

Bei dem Unfall wurden der Pollinger als auch die Garchingerin leicht verletzt. Sie kamen deshalb ins Krankenhaus Altötting bzw. Mühldorf. An dem BMW entstand ein Schaden in Höhe von circa 10.000 Euro. Bei dem Mercedes liegt die Schadenshöhe bei circa 15.000 Euro. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abschleppt werden.

Zur Absicherung der Unfallstelle und für Verkehrslenkungsmaßnahmen waren die Feuerwehren aus Polling und Forsting mit insgesamt 25 Leuten im Einsatz.

Pressebericht der Polizeiinspektion Mühldorf

Erstmeldung, 24. Oktober, 20.15 Uhr - Verkehrsunfall ruft Einsatzkräfte auf den Plan

Laut ersten Erkenntnissen war ein Fahrzeug von Oberneukirchen in Richtung Tüßling unterwegs. Im Kurvenbereich, Nähe Einmündung in Richtung Bennoberg, kam es zu einem schweren Verkehrsunfall mit einem entgegenkommenden Auto. Beide Fahrzeuge, ein BMW aus dem Landkreis Altötting und ein Auto, Marke Mercedes Benz aus dem Landkreis Mühldorf, wurden stark beschädigt.

Unfall bei Polling am 24. Oktober

Unfall bei Polling am 24. Oktober
Unfall bei Polling am 24. Oktober © fib/MK
Unfall bei Polling am 24. Oktober
Unfall bei Polling am 24. Oktober © fib/MK
Unfall bei Polling am 24. Oktober
Unfall bei Polling am 24. Oktober © fib/MK
Unfall bei Polling am 24. Oktober
Unfall bei Polling am 24. Oktober © fib/MK
Unfall bei Polling am 24. Oktober
Unfall bei Polling am 24. Oktober © fib/MK
Unfall bei Polling am 24. Oktober
Unfall bei Polling am 24. Oktober © fib/MK
Unfall bei Polling am 24. Oktober
Unfall bei Polling am 24. Oktober © fib/MK
Unfall bei Polling am 24. Oktober
Unfall bei Polling am 24. Oktober © fib/MK
Unfall bei Polling am 24. Oktober
Unfall bei Polling am 24. Oktober © fib/MK
Unfall bei Polling am 24. Oktober
Unfall bei Polling am 24. Oktober © fib/MK
Unfall bei Polling am 24. Oktober
Unfall bei Polling am 24. Oktober © fib/MK
Unfall bei Polling am 24. Oktober
Unfall bei Polling am 24. Oktober © fib/MK
Unfall bei Polling am 24. Oktober
Unfall bei Polling am 24. Oktober © fib/MK
Unfall bei Polling am 24. Oktober
Unfall bei Polling am 24. Oktober © fib/MK

Das Fahrzeug, Marke Mercedes Benz, wurde nach dem Aufprall in den angrenzenden Grünstreifen geschleudert. Zum Unfallhergang herrschte starker Regen. Ob und wie viele Personen bei dem Unfall verletzt wurden, ist nicht bekannt. Nähere Angaben zum Unfallhergang erfolgen über die Pressemitteilung der Polizei. 

Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle ab und stellte den Brandschutz sicher. Über eines der beteiligten Fahrzeuge wurde ein Zelt aufgebaut. Die Polizei Mühldorf nahm den Unfall auf. 

fib/MK

Kommentare