Großeinsatz der Feuerwehren in Polling

Dachstuhl einer Lagerhalle in Moos in Flammen - ein Verletzter

In Moos kam es zu einem Dachstuhlbrand.
  • schließen

Polling - Am Dienstagabend kam es im Ortsteil Moos zu einem Großeinsatz der Feuerwehren. 

Update, Mittwoch 9.49 Uhr: Pressemitteilung der Polizei

Am 05.06.2018 ereignete sich in Polling Moos gegen 18.30 Uhr ein Brand. Dabei wurde das Dach einer Lagerhalle, sowie ein Behälter für Hackschnitzel beschädigt. Der Sachschaden beträgt ca. 9000 Euro. Eine Person zog sich leichte Brandverletzungen an der Hand zu. Zur Brandursache können noch keine Angaben gemacht werden.

Ein Fremdverschulden ist aber auszuschließen.

Neben etlichen Sanitätskräften waren am Einsatz zahlreiche Kräfte der Feuerwehren Polling, Grünbach, Flossing, Weiding, Mühldorf und Altmühldorf beteiligt. Auch Vertreter der Kreisbrandinspektion und ein Fachberater des THW waren vor Ort.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Mühldorf

Update, 20.40 Uhr: Bilder

Großeinsatz für Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei am Dienstagabend im Pollinger Ortsteil Moos. Sie wurden kurz nach 18.30 Uhr zu einem Brand eines landwirtschaftlichen Anwesens nach Polling gerufen. Wie sich vor Ort herausstellte, hatte ein Teil eines Dachstuhls einer Lagerhalle Feuer gefangen.

Der Brandherd konnte von den Floriansjüngern schnell abgelöscht werden. Die Ursache ist zunächst unklar. Verletzt wurde niemand.

Dachstuhlbrand einer Lagerhalle in Moos

TimeBreak21

Erstmeldung:

Etwa acht Feuerwehren wurden am Dienstagabend gegen 19 Uhr nach Moos gerufen. Dort soll es auf dem Grundstück eines landwirtschaftlichen Betriebes zu einem Dachstuhlbrand gekommen sein. Nach ersten Erkenntnissen von vor Ort konnte der Brand aber rasch unter Kontrolle gebracht werden. Über mögliche verletzte Personen ist derzeit nichts bekannt. 

Weitere Informationen und Bilder folgen. 

Zurück zur Übersicht: Polling

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser