Brandalarm in Polling am Dienstag

Hackschnitzelbunker heißgelaufen - Feuerwehr im Einsatz

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Polling - Zahlreiche Feuerwehren rückten am Dienstagvormittag gegen 11.30 Uhr Richtung Polling aus. Dort war ein Hackschnitzelbunker heißgelaufen.

Gegen 11.30 Uhr wurden die Feuerwehren aus Polling, Grünbach und Mühldorf am Inn zu einem Brand in Polling gerufen. Der Rauch von einem Firmengelände rief die Feuerwehren auf den Plan. Laut Auskunft von Stefan Sonntag, Pressesprecher des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd, war offenbar der Hackschnitzelbunker heißgelaufen. Der Einsatz konnte zügig beendet werden.

Nähere Informationen zu Schadenhöhe oder zu etwaigen verletzten Personen liegen derzeit nicht vor. 

Feuerwehreinsatz in Polling am Dienstag

Der Einsatzort, eine Lagerhalle, liegt direkt neben einem erst im Mai dieses Jahres komplett abgebrannten Gebäudes - auf dem selben Firmengelände. Wenige Monate zuvor, im Februar, gab es in der Nachbarschaft zwei weitere Brände in einem Sägewerk und in einem Wohnhausanbau.

mh/timebreak21

Zurück zur Übersicht: Polling

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser