"O'zapft is" am Töginger Volksfest

+
Bürgermeister Horst Krebes: Vier kräftige Schläge und das Töginger Volksfest war „o‘zapft“.

Töging - Vier kräftige Schläge von Bürgermeister Horst Krebes und das Töginger Volksfest war am Freitagabend „o‘zapft“. Die fünfte Jahreszeit herrscht jetzt bis zum 4. August.

Vor dem ersten Schluck steht ein zünftiger Auszug: Angeführt von einer Blaskapelle und den Kandidatinnen für die Volksfestmadl-Wahl zogen Honoratioren und Fahnenabordnungen der Vereine nach dem Standkonzert am Rathausplatz über die Erhartinger Straße trockenen Fußes zum Töginger Volksfestplatz. Dort tat der Bürgermeister seine Pflicht: Vier kräftige Schläge, dann konnte Tögings Stadtoberhaupt Horst Krebes "o'zapft is" sagen.

Fotostrecke: Auszug & O‘zapfa

Töginger Volksfest: Auszug & O‘zapfa

Ganz inoffiziell hatten schon vor dem Bieranstich einige Kinder und Jugendliche das bunte Treiben auf dem Rummelplatz eröffnet. Das Kinderkarussell war längst im Betrieb, an den Buden versuchten die ersten ihr Glück.

Fotostrecke: Rundgang am Freitagabend

Töginger Volksfest: Rundgang am Freitagabend

Nach dem Anzapfen und dem ersten Schluck Bier stand für Bürgermeister, Wiesn-Sprecher und den Kandidatinnen für die heutige Volksfestmadl-Wahl eine Besuchs-Runde bei den Fieranten auf dem Programm.

Zurück zur Übersicht: Region Mühldorf

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser