So leben die Gefangenen...

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mühldorf - Wollten Sie auch schon immer mal einen Blick hinter die Mauern der Justizvollzugsanstalt (JVA) Mühldorf werfen? Dazu haben Sie am kommenden Samstag Gelegenheit.

Nach aufwändigen Renovierungsarbeiten öffnet die JVA Mühldorf in der Rheinstraße 51 am Samstag, 29. Januar, von 10 bis 15 Uhr ihre Türen für Besucher. 

43 Jahre ist das Gebäude alt, seit Mai 2010 wurde es für eine Million Euro saniert. 68 Gefangene des geschlossenen Vollzuges wurden für diese Zeit in die Justizvollzugsanstalt Landshut verlegt. 14 Gefangene des offenen Vollzuges blieben in Mühldorf. Jetzt, da das Gefängnis in neuem Glanz erstrahlt und bevor die Gefangenen wieder nach Mühldorf zurückkehren, sollen die Mühldorfer Bürgerinnen und Bürger Gelegenheit bekommen, einen Blick hinter die Kulissen zu erhaschen.

Jeder Besucher muss durch einen Detektorrahmen gehen und wird durch einen Passivrauschgiftspürhund kontrolliert. Danach können sowohl die Anstaltsküche als auch die einzelnen Räume sowie der Kirchensaal und die Anstaltsbibliothek besichtigt werden. Fotografieren und rauchen sind bei dem Rundgang nicht erlaubt, er ist außerdem nicht behindertengerecht.

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Region Mühldorf

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser