Polizei sucht weiter Zeugen

Unbekannter tötet Schaf - Spurenauswertung läuft noch

  • schließen

Obertaufkirchen - Die Ermittlungen der Polizei im Fall des getöteten Schafs laufen weiterhin. 

"Die Auswertung der Spuren läuft noch, das könnte noch etwas dauern", erklärte ein Beamter der Polizeiinspektion Mühldorf am Inn gegenüber innsalzach24.de, "Wir rechnen damit, dass in etwa ein bis zwei Wochen ein Ergebnis vorliegen wird, sobald die Experten beim Landeskriminalamt (LKA) dazukommen." 

"Daneben hoffen wir natürlich weiter auf Zeugenhinweise", so der Beamte weiter, "Vielleicht hat jemand im Vorbeifahren oder beim Spazierengehen irgendetwas gesehen?"

Frau machte am Sonntag grausige Entdeckung

Am Sonntag machte eine Frau aus Obertaufkirchen eine grausige Entdeckung, als sie gegen 9.30 Uhr den Schafstall auf ihrem Anwesen betrat, so der Polizeibericht. Ein bislang unbekannter Täter war in der Nacht in den Stall eingedrungen und hatte eines der Schafe getötet, indem er dem Tier die Kehle durchschnitt.

Die Polizei Mühldorf hat nun Ermittlungen wegen einem Verstoß nach dem Tierschutzgesetz, Hausfriedensbruch und Sachbeschädigung aufgenommen. Die Tatzeit liegt am Sonntag zwischen 1.30 Uhr und 9.30 Uhr. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Mühldorf unter der Tel. 08631/3673-0 entgegen.

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Obertaufkirchen

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT