Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Viel Nachwuchs für die Jugendfeuerwehr

Freiwillige Feuerwehr Obertaufkirchen freut sich über gespendete Schutzhelme

Freiwillige Feuerwehr Obertaufkirchen
+
Freiwillige Feuerwehr Obertaufkirchen

Die Freiwillige Feuerwehr Obertaufkirchen konnte in letzter Zeit viel Nachwuchs dazugewinnen und darf sich mit einer starken Jugendfeuerwehr nun sehr glücklich schätzen.

Die Mitteilung im Wortlaut:

Obertaufkirchen – Auch die ausgebildeten Feuerwehranwärter dürfen ab der Vollendung des 16. Lebensjahr und unter Berücksichtigung einiger Schutzmaßnahmen sowie der Einhaltung des Jugendschutzes, zu Einsätzen mit ausrücken. Um die Sicherheit hier optimal gewährleisten zu können, stand eine größere Anschaffung von 15 neuen Schutzhelmen des Typs „Rosenbauer HEROS Smart“ an.  

Die ortsansässigen Firmen „Martin Folger Maschinenbau GmbH“ mit Ihrem Geschäftsführer Martin Folger Senior und die „Josef Marketsmüller und Sohn GdbR“ mit Christof Marketsmüller kamen vor einiger Zeit unabhängig voneinander auf die Feuerwehr zu und haben eine Spendenbereitschaft über je 1000 Euro kundgetan.  

Als dann die größere Anschaffung anstand, setzten sich der erste Kommandant, Marco Stubenrauch und der erste Vorsitzende, Robert Huber, mit den beiden Spendern in Verbindung. Nach der Zusicherung konnte das Vorhaben der Gemeinde präsentiert werden, die sich ebenfalls sehr erfreut über die Beiträge zeigte und der Übernahme des Restbetrags in Höhe von rund 1300 Euro gerne zugestimmt hat.  

Bei der Übergabe betonten die Spender Ihre große Verbundenheit mit der Gemeinde und insbesondere mit der Freiwilligen Feuerwehr. Christof Marketsmüller bewundere das Engagement der ehrenamtlichen Feuerwehrleute und habe großen Respekt vor deren Leistung.  

Martin Folger Senior erzählte von einigen Einsätzen, als er selbst noch Teil der aktiven Mannschaft war. Die Begeisterung und aktive Zugehörigkeit hat er nun sprichwörtlich an seine beiden Söhne Martin Folger Junior und Florian Folger übergeben.  

Kommandant Marco Stubenrauch und der Vorsitzende Robert Huber bedankten sich im Namen der Feuerwehr für die großzügigen Spenden. Die Feuerwehr sei personell wie materiell hervorragend ausgestattet. Angesichts der Fülle von Aufgaben und Bereiche sei dies nur so möglich, weil auch Sponsoren immer wieder einen wichtigen Beitrag leisten. 

Pressemitteilung der Freiwilligen Feuerwehr Obertaufkirchen e.V.

Kommentare